Bafög trotz Unterhalt und Kindergeld? Geht das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, 

wer hat denn die Höhe des Unterhalts festgelegt oder habt ihr das untereinander einfach ausgemacht, dass sie dir Betrag X zahlen? 

Bafög wäre maximal 504€ + Kindergeld 192€. Das wären dann 696€. Unterhalt gäbe es dann gar keinen mehr. Also mehr als 96€ (im best case!) könntest du nicht rausholen, aber ist natürlich schonmal was. 

Wenn du Bafög beantragst, wird ein neuer Betrag festgelegt, den deine Eltern zahlen müssen und die Differenz bis zu den 504€ von Bafög ausgeglichen. Aber eben nur dann, wenn deine Eltern nicht genug verdienen, dass sie dich selbst unterhalten könnten. Kindergeld und Unterhalt verrechnen sich (es gibt auch nicht beides unabhängig voneinander). 

Wichtig wäre also zu wissen, wieviel deine Eltern verdienen (verheiratet oder getrennt lebend), wieviel Geschwister da sind, die noch durchgefüttert werden müssen und wer eben diesen Unterhaltsbetrag wann und warum festgelegt hat. Und dann könnte man dir weitere Tipps geben. 

Ich finde 600€ für die alleinige Finanzierung als Azubi übrigens recht viel. Ich hatte weniger (aber eben auch nur 250€ Miete im Wohnheim) und kam gut zurecht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach bei der arbeitsagentur nachfragen.

Hatte Schülerbafög in der Weiterbildung + Kindergeld. Bafög bezog sich auf ca 570€. Je nach Bildung und Alter sowie familiäre Verhältnisse (die müssen alle angegeben werden, wer was verdient) kann das natürlich anders sein. 

Vielleicht geht auch meister bafög? Hatten viele in meiner Klasse (Weiterbildung an Fachschule), muss aber zurück gezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?