Bafög stornieren, bevor der Bafög-Bescheid angekommen ist

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzl scheint eine Antragsrücknahme mit Rückzahlung möglich aber ...

die zust Behörde wird das nicht ohne weiteres hinnehmen und erklären, der Bescheid sei nur eine Formalität, wesentlich sei die tatsächl Zahlung seit 03. Das ist natürlich falsch. Warum und wie gezahlt wurde ist hier ziemlich unerheblich, wesentl ist der noch nicht bekanntgegebene Bescheid, denn ohne den erfolgt die monatl Zahlung ohne rechtl Grundlage.

Also wäre hier wohl die beste Vorgehensweise Rückzahlung des Bafög mit eindeutiger Angabe des Verwendungszweck, einige Tage später Antragsrücknahme. Dem möglicherweise folgenden Streit kann man dann gelassen abwarten denn die Behörde kann ihn wegen fehlender Bescheiderteilung nicht gewinnen. Allerdings Freunde macht man sich so nicht! ;-)

Vielen Dank für die aufschlussreiche Antwort, so ungefähr verstehe ich auch selbst den Sachverhalt. Man kann bei dieser Vorgehensweise aber leider nicht wissen, wie das Amt beim Stellen eines neuen Antrags reagiert... Man will sich ja nicht ins eigene Fleisch beißen und gar nichts vom Bafög fürs Maserstudium abkriegen.

Was möchtest Du wissen?