Bafög Schüler

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist vermtl. 'ne Berufsfachschulklasse (das weißt Du sicherlich besser).

Du giltst als bei den Eltern lebend. BAföG-Bedarfssatz 216 € mtl. (ohne KV, PV, Kinderbetreuungszuschlag).

Sicherlich elternabhängig, d.h. die Einkommensnachweise der Eltern sind zwingend erforderlich. Das KG wird allerdings nicht angerechnet, hättest Du also zus.

Zu den Antragsformularen geht's hier: http://www.das-neue-bafoeg.de/de/302.php .

Da nicht klar ist, was Du sonst noch wissen möchtest, müsstest Du klare Fragen stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kai489
14.10.2012, 17:24

Danke für deine Rückmeldung ;)

Ja,das ist eine Berufsfachschulklasse. Wie ist das denn,wenn ein Teil der Eltern,in meinem Fall mein Vater,ab einen bestimmten Betrag verdient? Gibt es eine Grenze? (z.B. von 850€ bis 1500€ gibt es BAföG und ab 1500€ gibt es keins mehr)

Was ich sonst noch wissen wollte: Unser Lehrer hat gemeint,dass man den Schüler BAföG nicht zurück zahlen braucht,nur den BAföG für das Studium...hat er recht?

LG

0

Was möchtest Du wissen?