Bafög Satz

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da das Einkommen der Eltern nach der Steuererklärung und weiteren Faktorn z.B. Unterhalt an andere Familiennmitglieder (z.B. deinen Bruder) angerechnet werden ist, kann der schon o.g. Rechner helfen. Sollten sich deine Eltern scheiden lassen, wird der Freibetrag auf beide Eltern aufgeteilt. Erliegt dann rechnerrich zusammengefasst etwas höher aber wenn z.B. vorher nur dein Vater für das Familieneinkommen gesorgt hat und deine Mutter auf Unterhalt von deinem Vater angewiesen ist, und nun auf beide verteilt wird, kann es sein, dass dann dein Baföganspruch geringer wird!! Also Sollten deine Eltern beide Arbeiten und eignes Einkommen haben, könnte sich die Scheidung auch positiv auf das Bafög auswirken! Deshalb kommt es leider immer auf den Einzelfall an!

BAföG-Rechner des BMBT (Bundesministerium für Bildung und Forschung)

https://bafoeg-rechner.bmbf.de/rechner/index.htm

Was möchtest Du wissen?