Bafög Rückforderung wegen Fehlzeiten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eventuell verlangt das Amt die Leistung für den besagten Tag zurück. Aber hast du dich nicht krankschreiben lassen oder so? Dann könntest du ja nachweisen, dass du wirklich beim Arzt und auch krank warst. Bei dem Amt sitzen auch ganz normale Menschen wie du und ich. Wenn du dort glaubhaft machen kannst, dass du wirklich nicht an der Schule teilnehmen konntest wird das schon ok sein.

Wenn du natürlich grundlos nicht teilnimmst werden dir die Leistungen aberkannt und du musst zurückzahlen, beziehungsweise der BaföG- Bescheid wird aufgehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Biene2307
08.12.2015, 12:49

Ich hab den tag selbst entschuldigt. 

Ich hab familiäre Probleme. Aber das interessiert ihn nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?