Bafög Rpckzahlung in der Schwangerschaft und danach

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du nicht arbeitest kannst Du einen formlosen Antrag auf Stundung stellen. In diesem Brief sind enthalten: Formloses Antragsschreiben, Kontoauszüge (letzte 4 Wo.), Nachweis über Geburt (Geburtsurkunde). Das dürfte reichen und Du bist die 184 EUR Zahlungsverpflichtung erst einmal für 12 Monate los. Danach kannst du ohne Probleme erneut einen Antrag stellen wenn Du bis dahin noch keine Arbeitsstelle gefunden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag bei denen nach, vielleicht kannst Du aussetzen, bis Du wieder Geld verdienst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

musst dort bei denen nach fragen wie du es machen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh mal zu www.bva.bund.de

und klick dort (etwa Mitte der Seite) auf BAföG

dann "Fragen zur Rückzahlung"

dann "Welche Möglichkeiten habe ich, die Rückzahlungsverpflichtung aufzuschieben ?"

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?