Bafög nach "Urlaubsjahr" mit Fachwechsel

1 Antwort

Dass Du nicht sofort nach dem Wechsel studierst, könnte ein förderrungsrechtliches Problem werden. Du könntest beim Bafög-Amt einen "Antrag auf Weiterförderung nach Fachrichtungswechsel" stellen. Dann prüfen die schon mal im voraus, ob überhaupt eine Weiterförderung möglich wäre.

Nun ich studiere ja sofort nach dem Wechsel^^ Das Problem ist nur, das dieser Wechsel erst nächstes Jahr im Mai zustande kommt

Für den Zeitraum September 2014 bis Mai 2014 brauche ich ja auch kein BaföG nur dann ab Mai 2014 wieder Dachtest du wärend deiner Antwort ich würde nach Exmatrikulation im September weiterhin Bafög beziehen wollen?

LG

0

Urlaubssemester, Bafög, Jobcenter

Hallo,

bei mir ist folgende Problematik: Im Urlaubssemester aus Krankheitsgründen wurde das Bafög drei Monate weitergezahlt, das Studentenwerk hatte den Urlausbantrag lange nicht bearbeitet. Da einem im Urlaubssemesrer Unterstützung vom Jobcenter zusteht, wurde da ein Antrag gestellt. Auch das hat natürlich ewig gedauert. So, nun soll das zu viel gezahlte Bafög an das Studentenwerk zurück gezahlt werden. Weil es ja unrechtmäßig erfolgt ist. Das JC sieht es aber als Einkommen an und will nicht zahlen. Das Studentenwerk hat auch schon einen Schuldschein geschrieben, der beim JC ist. So, ein Anwalt wurde kontaktiert. Dieser gibt aber wenig Hoffnung. Hat jemand einen Rat? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das so ok ist...

...zur Frage

Bafög Tilgung aber Studium noch nicht beendet?

Hallo, ich habe eine Frage zur Tilgung meines Bafögs. Beantragt habe ich das zu meinem Erststudium, wechles ich nach 4 Semester abgebrochen und seit 2012 mein Zweitstudium angefangen habe. Das Bafög habe ich nur im Erststidum ( 4 Semester ) bekommen. Weitere Bafögzahlungen habe ich nicht bekommen und auch nicht mehr angefordert. Nun bin ich im 8. Semester und brauche noch etwas um mein Studium zu beenden. Im letzten Monat erhielt ich ein Brief vom Amt zur Aufforderung der Tilgung meines Bafögs. Muss ich nun zurückzahlen oder erst nachdem ich mein Studium beendet habe? Vielen Dank vorraus! Liebe Grüße

...zur Frage

Steht mir noch Bafög im 3. Studium zu?

Hi!

Ich möchte dieses Jahr wieder mit dem Studium anfangen.. Es gibt nur ein mögliches Problem mit der Finanzierung. Genaueres werde ich nochmal nachfragen aber vielleicht könnt ihr mir schon was dazu sagen.

Unzwar habe ich bereits 1 Semester Jura und 1 Semester Informatik an einer FH studiert. Von Jura war ein Wechsel auf Informatik, weil das Fach mir doch nicht lag. Beide male war ich Bafög gefördert. Wegen Gesundheitlichen Problemen habe ich Informatik dann abgebrochen auch im Ersten Semester.. davon weiß die Uni/Fh bisher nichts.

Jetzt möchte ich dieses Jahr wieder studieren, wieder Informatik, aber an einer Universität. Ich frage mich nur ob ich überhaupt noch Bafög gefördert werde dafür? 2. Wechsel, bzw. 3ter Start? Etwas bange mache ich mir auch sollte ich merken, ich schaffe das Studium nicht. Dann wär ja ein Studium für mich nur noch über Kredit bezahlbar?

Wer mehr weiß würde mich sehr freuen über Infos zu Finanzierung!

...zur Frage

Ist es stark problematisch, keine Leistungsnachweise für BAföG (nach Fachrichtungswechsel) zu haben?

Hallo,

ich habe mich jetzt im dritten Semester aus meinem Jura-Studium exmatrikuliert. Ich habe "Leistungsnachweise" nur aus dem ersten Semester. Im zweiten habe ich mich zwar für die Prüfungen angemeldet, aber nicht mitgeschrieben. Im dritten Semester nichts dergleichen.

Ganz einfach weil ich es aus Angst aufgeschoben habe. Ich wollte einige Monate nicht wahrhaben, dass das Jurastudium doch nicht die richtige Studienfachwahl für mich war und das zu erwartende Nichtbestehen der Klausuren hätte mir da quasi den Spiegel vorgehalten. Jetzt im dritten Semester ist mir aber eindeutig klar geworden, dass das Jura-Studium definitiv nicht das ist, was ich mir 1. darunter vorgestellt habe und 2. was mir beruflich die Türen zu dem Weg öffnet, den ich nun einschlagen möchte. Meine ganze Wahrnehmung dieses Jura-Studium betreffend hat sich einfach gewandelt.

Könnte es da jetzt Probleme mit dem BAföG-Amt geben, weil ich "keine Leistungsnachweise" habe? In den Vorlesungen war ich natürlich, was ja auch nötig war, um meine Entscheidung (gegen das Jura-Studium) überhaupt treffen zu können. Beweisen, dass ich in den Vorlesungen war, kann ich jedoch nicht.

So war es wirklich. Kann ich das auch so begründen? Oder widerspricht da irgendetwas den "Auflagen", denen man im BAföG-Bezug untersteht? Zum Beispiel, dass ich das Studium eifrig durchziehen sollte? Ich weiß einfach nicht, wie ich das jetzt alles begründen soll.

...zur Frage

Bafög Rückzahlung wegen fehlendem Leistungsnachweis (Bitte dringend um Rat)?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin am verzweifeln...Ich habe gegen Ende meines zweiten Semesters mein Studium abgebrochen weil Ich extreme Probleme mit dem Druck hatte, dazu Depressionen und stendig wiederkehrende Panikattacken. Ich habe immer wieder versucht mir einzureden das wird schon und versucht weiterzumachen bis Ich mich selbst fast soweit hatte meinem Leben ein Ende zu setzen..Habe dann in Panik mein Studium abgebrochen ohne mich für die Prüfungen am Ende des Semesters anzumelden, weil Ich ja nicht mehr weiterstudieren wollte/konnte..Nun habe Ich aber während des zweiten Semesters Bafög erhalten, meine letzte Prüfung war aber am Ende des ersten Semesters. Ich habe zwar noch weiter studiert bis ungefähr zur Hälfte des zweiten Semesters, kann das aber nicht nachweisen da Ich keinen Leistungsnachweis habe.. Nun muss Ich warscheinlich das komplette letzte Semester zurückzahlen, und das bei einem monatlichen Höchstbetrag. Das werden fast 5000 Euro. So viel Geld habe Ich nicht, da Ich jetzt arbeitslos bin und keinerlei Familie und Freunde habe die mich unterstützen können..Ich bin total am Ende, habe Angst dass Ich meine Wohnung verliere und vielleicht sogar vor Gericht muss weil Ich den Betrag nicht sofort zurückzahlen kann.

Kann mir hier irgendwer einen guten Rat geben wie Ich vorgehen soll, was Ich für Möglichkeiten habe? Ich bin total am Ende..

...zur Frage

Bafög nach Studiumabbruch ohne BAFÖG?

Hallo,


ich habe 3 Semester Wirtschaftsingenieurwesen studiert und zu beginn des 4. Semester das Studium abgebrochen. Bei diesem Studium habe ich kein bafög bezogen oder beantragt gehabt.


Wenn ich jetzt angenommen einen anderen Studiengang anfangen würde zu studieren, und dabei elternunabhäniges bafög beantrage, hat dann das erste Studium einen Einfluss darauf?


vielen dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?