Bekommt man Bafög nach Uni- und Fachrichtungswechsel im 4. Semester?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Erstens: Du kannst nicht und darfst nicht in zwei Unis eingeschrieben sein.

SI und MS sollen wohl Abkürzungen sein von Städten?

Du hast also 3 Semester BWL an Uni A studiert, hast dann den ersten Fachrichrungswechsel vollzogen und studierst jetzt im 4. Unisemester VWL an Uni B. Hab ich das richtig verstanden?

Kannst du dir denn was anrechnen lassen? In welches Fachsemester wurdest du bei VWL eingestuft? Hattest du vorher schon Bafög bekommen und deinen Fachwechsel vorab mit Bafög besprochen? Wieviel CP hast du denn bisher in BWL gesammelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darksum
25.11.2015, 09:13

Bisher habe ich 59 Credits und wurde bin im ersten fachsemester vwl. Anrechnen habe ich mir bisher nichts können. Bafög habe ich bezogen bzw. Jetzt auch noch. Mit dem Bafögamt habe ich noch nicht gesprochen. 

0

Du bist eigentlich zu spät dran mit dem Wechsel.

Aber du wechselst zu einem sehr ähnlichen Fach, dir müsste doch von deinem ersten Studium einiges anerkannt werden. Dem Bafög-Amt ist nur wichtig, dass du in der vorgegeben Zeit einen Abschluss erhältst. Wenn du so argumentieren kannst, dass du durch den Wechsel keine weitere Zeit verlierst, ist denen auch egal, worin du deinen Bachelor machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darksum
25.11.2015, 09:41

aber falls ich mir etwas anrechnen lassen könnte, würde ich doch laut bafög quasi im 4. semester eingerechnet werden und hätte nicht genug credits um weiter unterstützt zu werden, oder habe ich das falsch?

1

Was möchtest Du wissen?