BAföG Leistungsnachweis nach dem 2. Semester bei Sonderfällen?

2 Antworten

Hi,

sie KÖNNTEN Nachweise verlangen, um sicher zu gehen, dass die ersten zwei Semester kein Alibi-Studium vorlag. Wenn du jedoch wie ein normaler Student dich für Klausuren angemeldet hast, diese geschrieben hast ist alles okay. Du musst sie nicht mal bestanden haben.

Ob sie das tun werden liegt auch daran wie viel sie zu tun haben etc.

Davon hängt dann aber keine weitere Förderung ab, sondern nur ob du für Studium Nr.1 Bafög zurückzahlen musst.

Ansonsten geht man bei 2 Semestern von Neigungswandel aus und du wirst auch im Studium Nr. 2 gefördert.

5

Muss ich mich für alle Prüfungen anmelden? Ich habe nämlich vor in diesem Semester nur eine Prüfung zu schreiben, weil das in diesem Studiengang das einzige Fach ist , welches mir liegt. Ist das zu wenig? Und wie meinen Sie das: "Davon hängt dann aber keine weitere Förderung ab, sondern nur ob du für Studium Nr.1 Bafög zurückzahlen musst." Müsste ich das dann sofort zurück zahlen?

Vielen Dank im Voraus!

0
39
@Francos2

Alle nicht, eine ist aber zu wenig.

Wenn man dir unterstellen kann, dass du dein Studium nicht zielgerichtet studiert hast - dazu gehört es eben auch, dass man sich für genug Klausuren anmeldet und diese mitschreibt und versucht zu bestehen - dann wird man dir ein Scheinstudium unterstellen können. Dann müsstest du das komplette Bafög sofort und zu 100% zurückzahlen.

0

Wenn du sichere Antworten willst, geh zum zuständigen Bafög-Amt, erklär deine Situation und hör dir an, was man dazu zu sagen hat.

Was möchtest Du wissen?