BaföG Lebensversicherung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ja das ist problematisch. Bei der LV gilt der derzeitige Rückkaufswert. Der Bausparvertrag gilt auch. damit hast du 10.000€ Vermögen (bzw. wahrscheinlich ja mehr, da du ja bestimmt noch vermögen hast, von dem du immer wusstest) und 5200€ sind eben nur anrechenfrei.

Bitte auch bei Großeltern etc nachfragen. du musst alles angeben, auch wenn du vllt bisher gar nichts von weißt. Und du hast Glück, dass deine eltern dir das frühzeitig gesagt haben.. ansonsten kann das echt böse enden (Haftsstrafe im schlimmsten Fallle)

wenn du das jetzt kündigst, dann bleibt es trotzdem dein Vermögen. und die 8000€ werden trotzdem angerechnet. alles andere ist Betrug und kann beim automatischen Datenabgleich auch herauskommen.

Was du machen könntest: du kannst dein Vermögen eben aufbrauchen bis du unter die Grenze kommst (zb im ersten Semester) und dann erst Bafög beantragen. (du musst aber nachweise bringen, wo das Geld hin ist, du kannst also nicht einfach das Geld nehmen und einfach auf ein anderes Konto einzahlen, auch das wäre Betrug)

wer vermögen hat ist nicht bedürftig. wer nicht bedürftig ist bekommt kein Bafög.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BledarDerBaba 21.03.2013, 16:37

Heißt wen ich z.B. mit dem Geld eine Wohnung kaufen würde, und ich die auf den namen meines Vaters übertragen würde, und er die Miete bekommt, geht das klar?

LG

0
comedyla 21.03.2013, 17:28
@BledarDerBaba

nein, das wäre auch Betrug (ist ja wohl auch klar, dass das nicht so einfach geht,.. oder nicht?)

die machen ja einen Datenabgleich (bis 10 Jahre in die Zukunft) und natürlich ist klar, dass wenn du dann kurz vor studium noch deine LV auszahlen lässt, eine wohnung kaufst, die deinem Vater schenkst (ohne jegliche Gegenleistung von ihm) und dann nachdem du Bafög falsch abkassiert hast, dann die wohnung von deinem Vater wieder verkauftz wirst damit du dein Vermögen behalten kannst... dass es absoluter Betrug ist inkl. keinen Zweifel an Betrugsabsicht,

also: du kannst jetzt versuchen hier rumzuschieben und so, aber das wird dir nicht viel nützen, da das amt nicht dumm ist und du auch nicht der erste bist der hier versucht sein Vermögen wegzuschaffen um sozialgelder abzukassieren, ich beantworte einmal die woche solche Fragen... es ist Betrug.

du bist nicht bedürftig, also warum sollte der staat bezahlen obwohl du genug eigenes vermögen hast?

es bleibt deine Entscheidung, aber nur zur Entscheidungshilfe. Sozialbetrug ist ein Kapitalverbrechen und kann sogar mit Haftstrafe bestraft werden inkl. Vorstraferegister etc.

0
comedyla 21.03.2013, 17:54
@comedyla

bis 10 Jahre in die Vergangenheit

Nicht Zukunft :-D

0

Vielen Dank schon einmal für die schnellen Antworten!!!!!!

Was ich mitbekommen habe ist das speziel bei der LV so ist, dass wen der Rückkaufswert niedriger als der eingezahlte Wert ist, das als nicht Wirtschaftlich gilt und aus diesem Grund nicht mitberechnet wird.

Stimmt das? Weiß jemand näheres?

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
comedyla 21.03.2013, 17:29

nein, bei Bafög gilt das nicht..

da steht auch alles auf den Seiten von ihnen bzw. du kannst auch gerne mal dein Bafögamt anrufen und nachfragen...

0

Es gibt einen Onlinerechner für Bafög, da kannst du alles genau ausrechnen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?