Bafög frage zum unterhalt

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn ich mich recht entsinne war der Höchstsatz ca. 570 Euro. Kindergeld zählt nicht, da ihr das eh zusteht, wenn sie nicht mehr Zuhause wohnt. Normal kenne ich es so,i das dann der fehlende Betrag ausgezahlt wird. Aber ich will jetzt nicht gemein klingen, aber rate deiner Tochter sich noch einen Job zu suchen. Sie macht Bafög nicht nur jeden Monat Schulden, es ist auch so sehr wenig. Ich bin neben meinem Studium auch arbeiten gegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kauhans
01.02.2015, 08:46

danke für die info. aber ich weiß jetzt noch immer nicht, wieviel sie von mir dann monatl. bekommt.

0

Das anrechenbare Einkommen wird der Tochter vom Bafög abgezogen, ist also nicht schwer zu verstehen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kauhans
01.02.2015, 08:54

also heißt das für mich 240,68 euro monatl.

1

Was möchtest Du wissen?