Bafög Formblatt 3 Einkommenssteuer?

1 Antwort

Sie muss doch wissen ob sie Einkommenssteuer bezahlen musste. Bei diesem Einkommen ist das aber nicht der Fall. Es sei denn sie wurde mit deinem Vater zusammen veranlagt.

Muss mein kleiner Bruder als Grundschulkind der 2.Klasse auf BAföG Formblatt 3 eingetragen werden und wenn ja, welches Ausbildungsende muss ich da eintragen?

Ich brauche Hilfe beim ausfüllen von Formblatt 3!

Bei Zeile 12. > Kinder - ohne Antragsteller/in - soweit sie von Ihnen unterhalten werden, sich in Ausbildung befinden oder in Ihren Haushalt aufgenommen wurden.

Bei den Zeilen 54 bis 64 brauche ich ebenfalls Hilfe. Was ist denn die Einkommensteuer genau? Und was muss ich dann dort eintragen? Kann mir das jemand ausführlich erklären? Aber bitte nicht die Seite "das neue BAföG" nennen und fertig, denn damit komm ich nicht so gut weiter.

Ab der Zeile 77 komme ich wegen dem "Einnahmen nach der BAföG - Einkommensverordnung" auch nicht weiter. Es verwirrt mich einwenig. Was ist damit gemeint? Einfach nur die Einnahmen meines Vaters? Oder irgendetwas mit BAföG?

Mein Vater bekommt jetzt noch keine Rente. Also kann ich die Zeilen mit der Rente und so auch weglassen oder? Und meine Mutter war im Kalenderjahr 2009 Arbeitslos. Daher habe ich die "Zusatzerklärung für Elternteile ohne Einkommen" ausgefüllt. Und das wars? Die ganzen anderen Sachen kann ich dann einfach weglassen?

Vielen Dank

...zur Frage

Kann ich Bafög beantragen ohne Einkommenssteuererklärung der Eltern beizufügen?

Ich möchte im Herbst diesen Jahres anfangen zu studieren und informiere mich jetzt im Voraus schon einmal über das Bafög, die Antragsstellung usw.

Mein Problem ist, mein Vater ist Rentner und eigentlich dazu verpflichtet eine Einkommenssteuererklärung zu machen (Er hat ein Einkommen über 8650 €). Nur hat er seit 10 Jahren (!) keine gemacht und wird auch nicht mehr vom Finanzamt dazu aufgefordert. Ein Steuerberater meinte, laut meinem Vater, einmal dazu er sein nun "ausgesteuert", was auch immer das heißt.

Mein Vater zahlt momentan nur Sozialversicherung, aber keine Steuern oder zumindest waren diese auf seinem Rentenbescheid nicht vermerkt.

Im Bafögantrag (Formblatt 3) wird nun gefragt, ob er "zur Einkommenssteuer veranlagt" sei. Der Steuerbescheid muss, nach meinem Verständnis, auch beigefügt werden.

Ich verstehe wirklich gar nichts mehr. Muss er jetzt eine Steuererklärung nachreichen oder nicht und könnte ich evtl. auch ohne den Steuerbescheid Bafög beantragen?

...zur Frage

Bafög Hilfe Formblatt 3?

Wurden Sie für das nach den Zeilen 47 und 48 maßgebliche Kalenderjahr zur Einkommensteuer veranlagt? Werden Sie noch für das nach den Zeilen 47 und 48 maßgebliche Kalenderjahr zur Einkommensteuer veranlagt?Wurden Sie nach nach § 46 Abs. 2 Nr. 8 EStG zur Antragstellung verlangt (früherer Lohnsteuerjahresausgleich)?

Das Kalenderjahr ist 2014. Und ich muss denke ich, bei allem mit JA antworten, aber es geht irgendwie nicht.. Verstehe ich die fragen falsch? Was bedeuten die?

...zur Frage

Steuerfrage bei BAföG-Antrag

Hallo,

ich habe eine Frage zu meinem BAföG-Antrag.

Man muss im Formblatt 3 die Einkommenssituation der Eltern im vorletzen Kalenderjahr angeben (also 2009). Mein Vater ist Rentner. Er hat einen Einkommensteuerbescheid für 2008, aber nicht für 2009.

Auf dem Bescheid von 2008 steht, dass, falls sich die Vermögens- und Einkommensverhältnisse meines Vaters nicht verändern, er zukünftig keine Einkommensteuer-Erklärung mehr abgeben muss.

Da insofern der Bescheid von 2008 wohl auch für das Jahr 2009 noch gültig ist, frage ich mich, ob ich in meiem BAföG-Antrag bei der Frage, ob mein Vater 2009 "zur Einkommensteuer veranlagt wurde" ja oder nein ankreuzen muss?

Vielen Dank und Gruß!

...zur Frage

Bafög - Antrag Formblatt 1 Zeile 55-59 - Frage dazu

Also ich wollte mal fragen, was ich bei Zeile 58-59 eintragen muss beim Bafög Antrag. Dort steht folgendes:

Wenn die Zeilen 55 und 56 verneint wurden: Bei Schülerinnen/Schülern bitte Gründe nach Maßgabe der Erläuterungen angeben

Die o.g. Zeilen sind verneint wurden, aber ich verstehe nicht was ich dort eintragen soll.

...zur Frage

Teilzeitjob und BAFÖG?

Ich beziehe momentan BAFÖG, habe aber nun einen Teilzeitjob, bei dem ich ca. 600€ im Monat verdienen werde.

BAFÖG bekomme ich momentan den Höchstbeitrag von 451€.

Bekomme ich jetzt noch BAFÖG? und wenn ja, mit wie viel kann ich rechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?