Bafög Förderung reicht nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Eltern sind verpflichtet eine Berufsausbildung zu finanzieren. Die BaFöG-Sätze richten sich nach Vorgaben. Wenn Deine Eltern nicht zahlen wollen, kannst Du das Geld einklagen. Allerdings musst Du dann auch Dein Studium zielgerichtet betreiben. Tust Du das nicht, brauchen Deine Eltern u. U. auch nichts zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht den Höchstsatz erhälst, dann müssen die Eltern den Rest zahlen. Entweder lieb fragen oder auf Unterhalt verklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bafög bezieht in der Berechnung den Unterhalt mit ein den die Eltern leisten müssen. Wenn sie also in der Lage dazu sind, dann müssen sie diesen leisten. Du kannst dann noch zusätzlich arbeiten gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise geht man dann nebenbei arbeiten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?