Bafög Einkommensnachweis der Eltern (ALG2)

2 Antworten

Eigentlich reicht es, wenn du im Formular "ALG2" reinschreibst. Um sicher zu gehen pack Kopien aller Bescheide rein, später wollen die den sowieso sehen.

Eigentlich reicht es, wenn du im Formular "ALG2" reinschreibst.

Nein, das reicht definitiv nicht. Ich habe jetzt seit 4 Jahren die Bafög Bögen für meine Tochter ausgefüllt und weiß, wovon ich rede.

0

Deine Eltern müssen den Fragebogen selbst ausfüllen und die entsprechenden Nachweise beilegen.

Ja das spielt ja jetzt kein Rolle. Trotzdem würde ich gerne wissen, welche Unterlagen ich denn von ihnen benötige.

0
@thesis1
welche Unterlagen ich denn von ihnen benötige.

Steht haarklein beschrieben im Beiblatt und auf dem Fragebogen

0

BAföG: Meine Eltern haben die Bescheinigung der Arbeitgeber über Jahreseinkommen vom vorletzten Jahr weggeworfen, was tun?

...zur Frage

Einkommensnachweis für Wohnung als Schüler?

Ich bin dabei, mir eine Wohnung für mein Studium zu suchen. Da wird unter anderem auch ein Einkommensnachweis der letzten 3 Monate verlangt. Da ich Schüler bin/ war, habe ich kein Einkommen. Soll ich dann das Einkommen meiner Eltern oder Bafög- Berechtigung nachweisen?

...zur Frage

Muss man beim Bafögantrag Wohngeldbezug der Eltern angeben?

hallo, meine eltern haben im betrachteten kalenderjahr wohngeld bezogen. ist das im bafögantrag formblatt 3 anzugeben? (einkommensnachweis der eltern)

...zur Frage

Bei Bafög (Antrag) Vermögensoffenlegung der Eltern (Auskunft)?

wenn Eltern für ihre Sprößlinge grade stehen müssen, müssen sie dann bei Bafög auch ihre Vermögensverhältnisse offenlegen (Kontoauszüge) - oder reicht der Einkommensnachweis, wenn zum Beispiel das Einkommen nachweislich niedrig ist, dann bekommen die studierenden Kinder auch ihre Bundesausbildungsförderung (Bafög)?

...zur Frage

BaFög für Verheiratete im Trennungsjahr, wieder bei den Eltern lebend?

Ich lebe getrennt von meinem Mann und möchte wieder zu meinen Eltern ziehen, weil mir die Wohnung zu teuer ist. Bekomme ich dann trotzdem Bafög?

...zur Frage

Bafög-Ablehnungsbescheid für Wohngeld

Hallo, nach einiger Recherche habe nun rausgefunden, dass ich, damit ich Wohngeld beantragen kann, einen Ablehnungsbescheid vom Bafög-Amt brauche. Kann man dann eigentlich einen "abgespeckten" Antrag stellen, d.h. ohne Einkommensnachweis der Eltern, da ja nur festgestellt werden müsste, dass ich dem Grunde nach nicht Bafög-berechtigt bin (Fachwechsel nach 5 Semestern)? Wozu sollte man ellenlange Formulare ausfüllen, wenn doch eigentlich ein Anschreiben und eine Studienzeitbestätigung reichen würden?

Für jede Antwort bin ich dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?