BAföG bei Vermögen über 5600 aber ohne Zugriff auf dieses (Aktie)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Volksbankaktie? Ist das in Österreich? In Deutschland gibt es wohl keine Aktien der Volksbank und auch nicht eine Aktie in so hohem Wert. Vielleicht meinst Du aber auch nur Genossenschaftsanteile an der Volksbank. Wie dem auch sei, wenn es auf Deinem Namen steht, ist Dein Vermögen somit über 5600 EUR und Du hast damit keinen Anspruch auf BAföG Leistungen. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob Du erst in vielen Jahren daran kommst. http://www.arbeiterkind.de/index.php?id=50

ist Dein Vermögen somit über 5600 EUR und Du hast damit keinen Anspruch auf BAföG Leistungen

Das stimmt nicht ganz. Zum einen liegt die Vermögensgrenze bei 5200€ und nicht bei 5600€, das hat der TH allerdings schon falsch angegeben. Zweitens wird alles was über diesem Betrag liegt lediglich angerechnet, man bekommt also u.U. weniger Bafög. Das heißt aber nicht, dass man automatisch gar keins mehr bekommt ;-)

0

Auf den Namen der Bank kann es nicht laufen. Auf wessen Namen läuft sie also, deinen oder den der Großeltern? Sollte er auf deinen Namen laufen, kannst du sie in der Tat vorzeitig kündigen und einsetzen. Und das wird leider auch verlangt.

Die Vermögensgrenze liegt bei 5200€, nicht bei 5600€. Aktien werden normalerweise angerechnet und was guinan gesagt hat, erscheint mir schlüssig. Dennoch solltest du dich an den zuständigen Sachbearbeiter wenden. So ein Anruf kostet dich vllt 10 Minuten.

Was zählt zum Vermögen nach BaföG?

Moin. Ich möchte gerne in 2 Jahren BaföG beantragen. Dafür darf ich nur ein recht kleines Vermögen besitzen. Kaufe ich mir z.b. ein Haus, so wird das nicht auf das Vermögen berechnet. Habe ich Aktien oder Wertpapiere zählt das wiederum mit rein. Soweit dazu.

Es gibt Seiten wie auxmoney oder Lendico, wo man sein Geld verleihen kann bez. in Kredite steckt. Würde das Geld dort mit zum Vermögen nach BaföG zählen? Vermutlich schon oder? Ist ja im Prinzip auch eine Geldanlage. Wobei ein Haus meiner Meinung nach auch eine gewisse Geldanlage ist.

...zur Frage

Habe ich Anspruch auf Wohngeld wenn ich ein Student bin und kein Bafög mehr bekomme?

Ich bin ein Student im 4.Semester. Um Bafög auch im 5.Semester zu erhalten braucht man einen Leistungsnachweis von 105 Punkten, denn ich nicht erreichen werde/kann , da ich vor habe 1 Jahr länger studieren muss/wollte. Das heißt 5, 6, 7 und 8 Semester würde ich kein Geld bekommen (habe ich bereits beim Amt nachgefragt). Erst ab Master würde ich wieder Bafög bekommen. Weiß jemand was ich anstelle von Bafög bekommen und beantragen kann um diese 2 Jahre Geld zu erhalten? Da ich nicht wirklich Zeit für ein Job habe in meinem Biochemie Studium, trotz 2 zusätzlichen Semestern.

MfG

...zur Frage

Bafög: Vermögen übersteigt Freibetrag?

Hallo,

habe das Problem, dass ich demnächst studiere und natürlich gerne Bafög hätte (Eltern verdienen deutlich unter Grenze und können mich auch nicht besonders unterstützen). Ich mache jetzt ein Auslandsjahr und hatte Geld dafür angespart, soviel dass die Bafög Vermögensgrenze von 7500€ deutlich überschritten ist.

Ich dachte bis vor kurzem, dass das kein Problem ist, da ich ja im Auslandsjahr den Großteil dieses Geld ausgeben werde und dann 2019 ganz normal Bafög beantragen kann und bekommen werde. Jetzt habe ich allerdings erfahren, dass das Bafög Amt anscheinend 3 Jahre zurückrechnet und ich also wenn ich vor drei Jahren (oder wie bei mir vor 1 Jahr) zu viel Vermögen hatte, kein Bafög bekomme, auch wenn ich zum Zeitpunkt des Antrags ein Vermögen unterhalb des Freibetrags habe!?!? (Finde ich sehr seltsam und auch irgendwie unverschämt, dass das scheinbar so funktioniert)

Meine Frage: stimmt das so tatsächlich?(aber weiß es aus ziemlich sicherer Quelle) und vor allem: gibt es irgend eine Möglichkeit das zu umgehen bzw. zu rechtfertigen, dass ich trotzdem Bafög bekommen sollte?

Danke im Voraus

VG

...zur Frage

BAföG Antrag vermoegen

Hey Leute, Ich habe vor einem Monat meinen BAföG Antrag abgebeben, es ist der dritte, da ich jetzt im letzten Jahr meiner schulischen Ausbildung bin. Da hatte ich jetzt beim aktuellen vermoegen 0€ angegeben, hatte in Erinnerung das immer so getan zu haben. Doch jetzt wollte das Amt einen letzten kontoauszug von mir, den ich dann auch brachte. Jedoch waren da 214€ drauf und nicht 0. Das ist aber nur das BAföG Geld dass ich gerade bekommen hab. Kann ich jetzt Probleme kriegen? Soll ich den Antrag noch schnell zurückziehen ?

...zur Frage

Eigenes Vermögen Auslandsbafög

Hey,

ich habe vor nächstes Jahr ein Studium im Ausland zu beginnen. Um das zu Finanzieren werde ich einen Bafög Antrag stellen.

Hier in Deutschland bleibt ja eigenes Vermögen bis zu 5200€ unberücksichtigt. Das heißt, es hat keinen Einfluss auf die Höhe der Förderung.

Ist das beim Auslandsbafög auch so? Oder gelten hier andere Grenzen für das eigene Vermögen?

Lg

...zur Frage

Darf ich bei ELTERNUNABHÄNGIGEM BAföG zusätzlich Geld von meinen Eltern erhalten?

Ich bekomme seit 1,5 Jahren elternunabhängiges BAföG. Aufgrund meiner guten Studienleistungen wollen meine Eltern mich für das letzte halbe Jahr mit 200 Euro monatlich unterstützen. Ist das erlaubt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?