Bafög bei Krankheitsbedingtem Studienabbruch zurückzahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst das bezahlte Bafög immer 5 Jahre nach Ende der Regelstudienzeit (unabhängig wann die letzte Bafögzahlung war oder wie lange du tatstächlich studiert hast) anfangen zurückzubezahlen. 50% des Betrags, max, 10.000€.

Das ist für alle gleich. Egal ob bestanden, abgebrochen oder durchgefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich glaube nicht,daß du es (sofort) zurückzahlen mußt. Ein Attest, evtl ein Gutachten, kann dich von dieser Pflicht (evtl. nur vorübergehend) befreien.

Siehe.

https://www.studentenwerke.de/sites/default/files/Handbuch_Studium_und_Behinderung_Kap7.pdf

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?