Bafög bei einmaligen einkommenseinahmen zurückzahlen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, sie ist im Recht.

du musst alles angeben.

aber: wenn du sonst nicht mehr als 1800€ im Bewilligungszeitraum verdient hast, wird nichts angerechnet. die anrechenfreie Grenze liegt bei 4800€ in 12 Monaten.

Hast du mit diesen 3000€ über die anrechenfreien 4800€ "verdient", dann wird jeder Euro drüber, angerechnet.

aber angeben musst du es, da hat deine Mutter absolut recht.

Was möchtest Du wissen?