Bafög Bank-Darlehen oder Kfw Studienkredit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

nee es bestehen schon Unterschiede:

Bafög-Darlehen:

  • weniger Zinsen als beim Kfw-Kredit
  • Feste Rückzahlung (105€ montlich), Beginn 18 Monate nach Ende der Förderungszeit
  • Man darf nebenbei nur die 5200€ verdienen im Bewilligungszeitraum

KfW

  • etwas höhere Zinsen (aber die sind aktuell echt gering!)
  • Du bestimmst Auszahlungsbetrag selbst
  • Du bestimmst selbst wann du wieviel zurückzahlst. Du kannst auch später mehr zurück zahlen oder weniger oder erstmal 3 Jahre nichts zahlen. Man ist also flexibler
  • Man darf nebenbei verdienen wieviel man will und darf auch so viel Vermögen haben wie man will

Ich hatte mich für KFW entschieden, da ich meinen Werkstudentenjob nicht aufgeben wollte (habe 600-800€ verdient). Habe KfW genutzt um mir was für späteren Umzug, Kleidung für Vorstellungsgespräche etc. zu sparen. Da war mir dann wichtig, ob und wieviel man nebenher verdienen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?