Bafög Antrag - Einkommen von Geschwistern angeben, die Ausbildung abgeschlossen haben und Vollzeit arbeiten?

1 Antwort

Ja, deine Vermutung ist korrekt. ;)

Aber da man am kürzeren Hebel ist, gibst du entweder im Formblatt 3 an, Kind X , berufstätig, nicht mehr unterhaltsberechtigt, Kind Y, berufstätig, nicht mehr unterhaltsberechtigt. Oder du schreibst einen Brief (Unterschrift der Eltern) und schreibst da rein, dass die Kinder nicht mehr unterhaltsberechtigt sind, berufstätig sind und deswegen nicht angegeben wurden.

Ich schätze mal, ihr habt die Kinder auf Formblatt 3 aufgeschrieben oder? Sonst würden die ja nicht draufkommen, aber die gehören da gar nicht drauf.

Muss das Einkommen der Eltern (Formblatt 3) beim Antrag auf elternunabhängiges Bafög angegeben werden?

Ich werde ab WS17/18 studieren, war aber vorher schon lange genug erwerbstätig, um elternunabhängiges Bafög beziehen zu dürfen. Da es ja anscheinend keinen gesonderten Antrag für elternunabh. Bafög gibt, ist natürlich unter den Formblättern auch das Formblatt 3, auf dem das Einkommen der Eltern dargelegt werden muss. Das ist ja aber überhaupt nicht relevant! Weiß jemand, ob ich das einfach weglassen kann? Ich gebe ja meinen kompletten Lebenslauf an, aus dem sich ergibt, dass ich elternunabh. Bafög beziehen kann. Danke!!

...zur Frage

BAföG Antrag: berufstätige Geschwister?

Wenn meine Geschwister volljährig, berufstätig sind und zuhause wohnen, muss ich sie dann auch angeben?

...zur Frage

Wirtschaftsfachwirt IHK mit BAföG?

Hallo,

Nach meiner Ausbildung (3Jahre) und aktuell mehr als 2 Jahren Berufserfahrung werde ich im April weiter die Schulbank drücken und den Wirtschaftsfachwirt IHK machen. Ist der Wirtschaftsfachwirt IHK förderfähig ? Also bekomme ich BAföG während ich den Wirtschaftsfachwirt IHK mache ?

Wenn ja

Ich weiß ja das bei der Berechnung des BAföG viele Sachen berücksichtigt werden, dazu hätte ich eine weitere Frage

Aktuell wohne ich noch zu Hause, aber ich hätte die Möglichkeit mit einem Freund eine WG aufzumachen

(Vorteile der WG sind das ich nur 5 Minuten mit dem Auto zur Schule hätte, wenn ich zu Hause Wohne brauche ich 35 Minuten mit dem Auto)

Jetzt meine Frage kann man grob schätzen was ich an BAföG mehr bekomme wenn ich nicht zu Hause wohne ?

Und wo kann ich Nachfragen wenn ich noch weitere Fragen zum BAföG habe ? Also bei dem für mich zuständigen Landratsamt oder ?

lg

...zur Frage

Muss ich meine Eltern in meinem nächsten Bafög-Antrag mit angeben?

Ich werde im Dezember ausziehen, also wohne ich nicht mehr bei meinen Eltern. Muss ich dann in einem nächsten Bafög-Antrag, meine Eltern noch mit angeben, wegen einkommen etc von meinen Eltern? Bin 19 Jahre.

...zur Frage

Steuerliche Identifikationsnummer bei Bafög Antrag wo?

Ich muss bei meinem Bafög antrag meine steuerliche Identfikationsnummer angeben, jedoch finde ich auf den Formblättern kein Feld dafür. Soll ich nun die Nummer extra irgendwo draufschreiben, das Formular mit der nummer darauf extra einscannen und mitschicken oder ganz was anderes damit machen?

...zur Frage

Schülerbafög und zuhause ausziehen?

Ich werde ab August eine Schulische Ausbildung beginnen. Die Ausbildung ist staatlich anerkannt und ich habe Anspruch auf Schüler Bafög.

Ich würde gerne von Zuhause ausziehen, da ich noch bei meinen Eltern wohne.
Ich bekomme mehr Bafög wenn ich einen Mietvertrag vorweisen kann, ich kann mir jedoch erst eine Wohnung suchen wenn ich mehr Geld habe. Weiß jemand wie ich das machen soll oder war schonmal jemand in einer ähnlichen Situation?

Danke für eure Antworten!:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?