Bafög als deutsche in Österreich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bist Du SchülerIn?

SchülerInnen der gymnasialen Oberstufe können ab der 10. (G8) bzw. 11. Klasse (G9) gefördert werden. ... Die Förderungsdauer bei SchülerInnen der gymnasialen Oberstufe und in Fachoberschulklassen beträgt maximal ein Jahr. ...

Nur SchülerInnen bestimmter Jahrgangsstufen können Auslands-BAföG
erhalten: Besucht ihr ein Gymnasium oder eine sonstige Schule mit gymnasialer Oberstufe und macht dort nach der 13. Klasse das Abitur, so kommt die Förderung eines Auslandsaufenthaltes ab der 11. Klasse in Betracht. Macht ihr euer Abi schon nach 12 Schuljahren, so gilt Entsprechendes ab der 10. Klasse.

https://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/auslandsbafoeg-schueler.php

oder machst Du die Matur auf dem zweiten Bildungsweg?

Abendgymnasien
Kollegs (Das Kolleg ist nicht zu verwechseln mit einem Berufskolleg! Ziel dieser Ausbildungsstätten ist das Abitur, Voraussetzung ist i.a. mehrjährige Berufstätigkeit.)

Ja [Bafög-Berechtigung]

Achtung: Beim Abendgymnasium besteht die BAföG-Berechtigung in den meisten Bundesländern (bitte beim zuständigen BAföG-Amt erkundigen!) nur während der letzten drei Halbjahre der Ausbildung (Vollzeit-Schulbesuch). Vorher wird davon ausgegangen, dass man arbeitet.

https://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/schueler-bafoeg.php

Wer dem Grunde nach einen BAföG-Anspruch im Inland hat, kann in der Regel auch im Ausland gefördert werden.

Bei einer Ausbildung in Mitgliedstaaten der EU und in der Schweiz ist die Förderung bereits vom ersten Semester an und/oder bis zum Abschluss der Ausbildung möglich.

https://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/ausland.php

Was möchtest Du wissen?