Bafög abgelehnt SGD Fernkurs Realschulabshluss Paragraf 3 abs. 3 ziffer 2

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die Teilnahme an dem Lehrgang die arbeitskraft des Auszubildenen voll in Anspruch nimmt und diese Zeit zumindest drei aufeinanderfolgende Kalendermonate dauert

Ist das der Paragraph, der nicht erfüllt wurde? Oder wie? Wenn es ein Fernkurs ist, wo du nicht persönlich anwesend sein musst an mehr als 15 Wochenstunden, kannst du nebenbei arbeiten gehen. Und deshalb bekommst du wohl kein Bafög. Dann müsstest du HartzIV beantragen.

Das gilt bei Abendkurs genauso. Kannst ja tagsüber arbeiten. Theoretisch, laut Amt usw.

Fnegativ 20.06.2011, 19:46

Mit den 15 Wochenstunden bin ich mir nicht mehr sicher. Vielleicht waren es auch 20.

Jedenfalls sind Fernkurse für Leute, die nebenbei arbeiten gedacht. Realschulabschluss kann man sonst auch normal an jeder VHS nachholen als Tageslehrgang. Das Amt denkt sich, dass du zu wenig zu tun hast und deshalb bekommst du keine Förderung. Aber Hartz müsstest du bekommen. Ist eh mehr als Bafög, also freu dich doch.

0
Francys261008 20.06.2011, 19:48

Ja das ist sogenannte Paragraph ...Ich soll dem Amt nachweisen das ich 3 Monate aufeinaderfolgend an dem Kurs teilgenommen habe vollzeit aber wie ?

0

Was möchtest Du wissen?