Bafög abgelehnt, "Schulden", was nun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Laut dem Bescheid haben meine Eltern 2011 zuviel verdient - bzw Sonderzahlungen bekommen- doch 2012 wurde meine Mutter auch arbeitslos. Es gibt keine Ersparnisse oder so - es ist ein Unding, dass das Einkommen von vor 2 Jahren zu Grunde gelegt wird! Meine Eltern sind mit ihrem JETZIGEN Einkommen nicht in der Lage mich zu unterstützen.

Dazu müsste man klären, warum du kein Bafög kriegst. Das ist eigentlich nur der Fall, wenn deine Eltern oder einer deiner Eltern ein gewisses Jahres-Gesamteinkommen überschreitet. Dann müssten nämlich die Person, egal ob Mutter oder Vater, für deine Zahlungen aufkommen

Was möchtest Du wissen?