BaföG-> Studiengangwechsel.

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vorausgesetzt, du studierst seit WS 2011/12 auf Bachelor und du willst zum ersten Mal wechseln:

Du kannst den Studiengang nach dem zweiten Semester wegen "Neigungswandel" wechseln. Das BAföG-Amt wird sich da nicht querstellen. Allerdings wird dir deine bisherige Studiendauer auf die "neue" Förderungshöchstdauer angerechnet. Du bekämst also für die letzten beiden Semester der Regelstudienzeit deines neuen Studiengangs kein BAföG, könntest aber ein Volldarlehen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ddeerr
21.03.2012, 19:57

Ich studiere seit WS 2011/2012 zum "ersten" mal,

Hast du eine Quelle dafür?

Hier habe ich gelesen: http://www.studis-online.de/Fragen-Brett/read.php?1,1315199

.."Du kriegst die komplette neue Regelstudienzeit gefördert. Abgezogen wird erst beim zweiten und allen weiteren Fachwechseln." "Cautic"

Danke

0

Was möchtest Du wissen?