Bafög - Krankenversicherungsnachweis - Familienversichert

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

normalerweise braucht man das nur, wenn eigene Beiträge zur Kranken- oder Pflegeversicherung anfallen. Dann erhält man von der Bafög-Stelle einen Extra-Zuschuss.

Wenn über die Eltern eine private Krankenversicherung bestehen solltet, sollte der Bogen von der Privatversicherung ausgefüllt werden.

Gruß

RHW

LosPreguntas 13.03.2014, 22:19

Hey danke für deine Antwort!

Was genau meinst du mit "eigene Beiträge"? Mein Vater hat halt gesagt, dass von seinem Einkommen (Rente) abgebucht wird, hat das etwas damit zu tun?

0
BubbleJoe 14.03.2014, 09:39
Wenn über die Eltern eine private Krankenversicherung bestehen solltet, sollte der Bogen von der Privatversicherung ausgefüllt werden.

Er ist gesetzlich familienversichert, dass ist keine private Krankenversicherung!

0

Wenn du noch gesetzlich familienversichert bist brauchst du das nicht, da du keinen Bafögzuschlag dann bekommst.

LosPreguntas 14.03.2014, 09:55

Vielen Dank für deine Antwort! :)

Mein Freund hat mir mal gesagt, dass die Leute von Bafög immer so ein Blatt von der Krankenkasse haben wollte, obwohl er auch gesetzlich familienversichert ist. Weist du vielleicht ob da was dran ist? Möchte den Antrag vollständig abschicken, jedoch hab ich nichts von Krankenkasse gelesen und bin gerade verwirrt :P

0
BubbleJoe 14.03.2014, 10:19
@LosPreguntas

Ja, eine Bescheinigung will das Bafögamt. Dafür brauchst du nicht zur KK fahren, schreib denen einfach eine Email oder ruf an und sag du brauchst eine Bescheinigung, dass du bei denen versichert bist. Die schicken dir diese dann zu.

0

Würde ich machen lassen oder frag doch telefonisch nach ob Du es ausfüllen lassen mußt. Wir hatten das Blatt nicht dabei.

Was möchtest Du wissen?