Bänker werden als Ingenieur?

2 Antworten

Bleibe doch bei Deinem Beruf und versuche bei einer internationalen Bank eine Stelle zu bekommen oder eine bankinterne Zusatzausbildung zu erhalten.

hab ich mir auch schon überlegt, aber ingenieursstellen gibts bei banken leider so gut wie nicht... überlege grade ob der master in finance & banking das richtige ist..

0

Und als Wirtschaftler mit 1,3er Abschluss fällt dir nichts besseres ein als hier zu posten?

So Stichwort "eigene Recherche" usw ?

Masterstudium BWL / VWL oder MBA, irgendwas mit Schwerpunkt Wirtschaft, Finanzen etc und dann kannste bei ner Bank anfangen.

Kommt aber drauf an was du in Banken machen willst.. die haben unterschiedliche Stellen.

ich habe ausführlich recherchiert - leider bisher noch keine infos die mir wirklich weiterhelfen... ein teil behauptet die banken schicken lieber eigene bankkaufleute an die uni als einen wing einzustellen, der rest schlägt mir die unterschiedlichsten mbas vor und widerspricht sich dabei gegenseitig

danke jedoch für die antwort

0
@GFNACC

Naja einen WING stellen die wenigsten ein.

Mit ein Grund warum ich den Studiengang für Blösdinn halte.

Es gibt Stellen für Ingenieure, da werden Ingenieure genommen weil die Wings im Studium nur die Hälfte mitbekommen haben. Dann gibts Stellen für BWL/VWL-Absolventen, da stellen die auch nur solche ein und keine Wings, weil die von dem Teil auch nur die Hälfte mitbekommen haben.

Das Thema "WING" ist zwar gut gemeint, aber letztlich irgendiwe nutzlos.

Mach einen Master im Bereich VWL, dann haste die größten Chancen bei ner Bank oder einem Finanzinstitut unterzukommen.

0
@Altaverwalta

also mangelnde möglichkeiten sind nicht mein problem - dank meinem wing habe ich in der automobindustrie möglichkeiten ohne ende, va in den bereichen einkauf & sales nur leider isses bei den banken schwierig danke für deinen rat, hilft mir weiter

0

Was möchtest Du wissen?