Bänderriss, Fußschiene von Freunden ausleihen?

die Schiene meiner Freundin - (Sport, Arzt, Schmerzen)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh zu einem FACHarzt (Orthopäden / Sportarzt) und lass dir eine entsprechende Schiene anpassen, so denn aus Sicht des Experten überhaupt sinnvoll und notwendig.

Möglicherweise ist ein Zinkleim-Verband oder gar Gips nötig ?!

Schiene vom Freund ausleihen ? Auf keinen Fall ! Dieses Provisorium könnte kontraproduktiv sein !!

pk

So eine Schiene muss genau an deinen Fuß angepasst sein. Wenn du eine Schiene willst dann geh zu einem anderen Arzt. Vl bekommst da eine.

die strümpfe solltest du anziehen, und nicht die Schiene. Mann muss sowas einstellen, da jeder Fuß anders ist :/

schwimmen gehen mit angerissen Bändern im Fuß?

Ich wollte fragen ob man mit angerissen Bändern im OSG oberes Sprung Gelenk schwimmen gehen kann weil normalerweise trage ich eine schiene geht das trotzdem ??

...zur Frage

Knie tut von Krücken weh?

ich hab seit einer woche krücken weil ich ein verstauchtes Fußgelenk hab. Seit heute tut das knie des kaputten beins total weh wenn ich es anwinkle und wieder ausstrecke... für mich macht das eigentlich kein Sinn weil die Belastung ja dem bein abgenommen werden soll... weiß irgendjemand warum mein knie trotzdem so weh tut obwohl ich das bein nicht belaste? Vielen Dank

...zur Frage

Fuß umgeknickt, (Arbeit) - was tun?

Hallo ihr Lieben, Gestern ist mir auf arbeit der rechte Fuß nach innen umgeknickt, da ich in einen Bodenspalt getreten bin. Hatte höllisch gezogen, konnte kaum laufen. Nun schon etwas besser, Schwellung geht langsam zurück.. Ich kühle und schone und Creme seit dem ein. Nun die Frage : Da ich arbeitsbedingt jeden Tag durchschnittlich 8-12 km laufen muss, habe ich sehr Sorge, da ich das nicht schaffe. Gibt es hinsichtlich dessen die Möglichkeit einer Krankschreibung für ein paar Tage? Mfg

...zur Frage

Schmerzen bei schnellen Richtungswechseln 3 Monate nach Bänderriss

Hallo liebe Community,

mir ist bewusst,dass Antworten hier keine ärtzliche Diagnose ersetzen können.Bin beruflich aber momentan sehr eingespannt und würde nur ungerne für eine vielleicht ganz normale Sache mir nen Tag freinehmen um zum Arzt zu kommen.

Ich habe mir Mitte Mai im letzten Handballsaisonspiel eine Spunggelenksverletzung geholt.Der Artzt befürchtete zuerst einen knöchernen Bandausriss,nach Begutachtung meiner Röntgenaufnahmen blieb dann aber lediglich noch die Diagnose "wahrscheinlich 1-2 Aussenbänder gerissen".Genaues kann man ja nur mit Röntgen da eh nicht erkennen.

Heilungsverlauf ging aufgrund meiner guten Muskulatur relativ schnell.Habe schon nach 3-4 Wochen ganz locker begonnen mal ein paar Meter ohne Schiene zu gehen.Alles ohne Probleme.Nach 6 Wochen die Schiene abgesetzt und nach 9 Wochen dann ins Vorbereitungstraining eingestiegen (bisher nur Lauftraining und Spinning). Letzte Woche haben wir dann mit Freunden ein wenig Fussball gespielt,ging auch relativ gut,gegen Ende merkte ich dann jedoch leichte Probleme beim schnellen abstoppen.Nebenbei,ich habe mir extra zur leichten Unterstützung beim Sport von Bauerfeind die MalleoTrain Bandage bestellt.

Freitag zuerst ne Spinningeinheit absolviert und anschließend hatte der Trainer nen Testspiel angesetzt.Kaum 20-30 Sekunden in der Abwehr bemerkte ich starke Schmerzen bei den Richtungswechseln wenn ich mich mit dem Fuss seitlich wegdrücken wollte.Die Schmerzen treten jedoch nicht auf dem Aussenknöchel sondern mehr oben auf dem Fuss auf.Quasigenau in der Senke zwischen Fuss und Schienbein.Habe daraufhin das Spiel sofort für mich abgebrochen.

Sind solche Problem nach einem Bänderriss normal ? Immerhin sind nun 12 Wochen vergangen.Das man nicht 100% Schmerzfrei ist war mir schon klar,der Knöchel muss sich ja erst wieder an die Belastung gewöhnen.Aber bei den starken Schmerzen ist mir sicherlich kein normales Handballtraining geschweige denn Spiel möglich

Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen damit

Grüße Tobias

...zur Frage

Bänderriss am Sprunggelenk / Fuß. Was nun?

Ich bin Sonntag umgeknickt und habe jetzt wahrscheinlich einen Bänderriss. Es wurde Geröntgt um einen Bruch auszuschließen, aber ansonsten nichts. Habe so eine Schiene bekommen, die vom Sprunggelenk bis zur Mitte der Unterbeine geht, aber der Fuß ist normal bewegbar. Bin Berufssportler und weiß nicht was ich tun soll. Zu was für einen Arzt geht man da eigentlich am besten und wer hat Erfahrungen damit? Habe gehört, dass Probleme ein Leben lang bleiben können nach so einer Verletzung. Habe auch gelesen, dass man Orthesen bekommt und nicht solche uneffizienten Schienen. Momentan kann ich den Fuß gar nicht aufsetzten und habe deshalb Krücken.

...zur Frage

bänderriss verschlimmern?

Hab mal ne frage. Bei einem bänderriss im außenband des sprunggelenkes, wenn der fuß nach innen gedehnt wird also so wie man umgeknickt ist tut es weniger weh als normal. Mavh ich meinen fuß wieder in die normalhaltung zieht es für einen moment extrem im knöchel. Verschlechtert die erneute dehnung den riss bzw. Den Heilungsprozess?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?