Bänderdehnung mit blauen Fleck?

1 Antwort

Ja, auch bei einer Dehnung kann es zu Blutergüssen kommen. Besorg Dir schnellestens in der Apotheke (rezeptfrei) die homöopathischen Globuli Arnica D6 ( ca. 8 € ) und lass jede Stunde 5 davon im Mund zergehen, so lange, bis das Fläschchen leer ist. Du wirst sehen, wie schnell die Blutergüsse verschwinden werden und die Schwellung zurückgehen wird.

Vielen Dank für den Tipp :)

0

Was hilft gut Bei einer Verletzung am fuß?

Also kurz zur Vorgeschichte:

Bin beim Sport in der schule beim Bodenturnen weggeknickt und hab mein komplettes Körpergewicht quasi auf dem Umgeknickten Fuß bekommen.

Danach ging laufen oder gerade stellen des fußes erstmal gar nicht mehr. Mein Sportlehrer hat es sich angeschaut (er kennt sich mit so was wirklich gut aus) und hat dann den Rettungsdienst gerufen, weil meine Eltern erst in anderthalb Stunden da gewesen wären.

Im Klinikum wurde mein Fuß dann Geröngt. Gebrochen ist nichts gott sei dank.

Hab dann einfach einen Schmerzsalbenverband bekommen und Schmerzmittel habe ich schon vorher bekommen. Dann haben sie mich gehen lassen (ohne Krücken oder großartigen Verband als Stütze)

Es ging halbwegs mit dem laufen durch das Schmerzmittel was echt stark war.

Nächsten Tag bin ich dann auch zur Schule gegangen unter Schmerzmittel aber am Wochenende ging dann gar nichts mehr. Der Fuß ist Blau und Richtig Dick angeschwollen. Laufen ist unmöglich trotz schmerzmittel.

Meine Frage jetzt ist, ob es Irgendwelche Hausmittelchen oder so gibt, dass man dagegen machen kann.

(Es ist ja laut Arzt nur Eine Sprunggelenksverstauchung)

...zur Frage

Treppe runtergefallen und dabei das rechte Fußgelenk verletzt =( Bänderriss oder Bänderdehung?

Guten Abend ihr Lieben =) ich war heute so talentiert und bin heute auf der Treppe ausgerutscht, dabei bin ich die gesamte Treppe, 15 Stufen, runtergefallen. Dabei habe ich mein Fuß so weh getan, dass sofort ein stechender Schmerz in mein Fußgelenk geschossen ist. Es war wirkloch richtig schmerzhaft. Ich saß dann erstmal noch 10 min auf der Treppe weil ich so unter Schmerzen stand. Meine Schmerzen waren so heftig dass ich nicht auftreten konnte, jede kleinste bewegung weh tat und ist sofort richtig angeschwollen =( Ich habe dann sofort eine Ibu 600 genommen. Wenn man auf den Knöchel berüht tut es höllisch weh und ich kann jetzt unter höllischen schmerzen gehen. Ist es ein Bänderriss oder Bänderdehnung? Was meint ihr?

...zur Frage

Bin umgeknickt und es hat sehr laut geknackt?

Also folgende Situation:

Am Freitag bin ich beim Cheerleading umgeknickt (Linkes Bein). Es hat sehr laut geknackt und ‚,gewackelt‘‘, zuerst dachte ich das kommt von meiner Wade , aber nun denke ich, dass es mein Knie war. Danach hat sich mein Bein wieder normal angefühlt (nur leichtes Spannegefühl in der Kniekehle). Also hab ich es nochmal versucht und sobald ich mein Gewicht auf das linke Bein verlagert habe, bin ich sofort wieder nach innen weggeknickt(wieder ein Knackgerräusch).Der Schmerz ging bis in meinen Fuß. Daraufhin habe ich aufgehört und es kam ein Orthopäde.Dieser meinte es wäre wahrscheinlich nur eine Zerrung und etwas Wasser im Knie, aber nach einer Woche könnte ich wieder Sport machen. Am nächsten Tag konnte ich nur auf einem Fuß laufen, sobald ich etwas Gewicht auf das andere verlagert habe verspürte ich Schmerzen und das Knie ist wieder nach innen weggeknickt. Also war ich beim Notarzt, der ohne Röntgen etc. Auch nur meinte ich hätte wahrscheinlich eine Zerrung. Ich ging dann nur mit Verband davon, obwohl ich gar nicht anständig gehen konnte. Mittlerweile kann ich wieder leicht gehen , aber Gewicht auf die linke Ferse verlagern kann ich immer noch nicht , mein linkes Bein durchstrecken schon gar nicht. Sobald ich versuche es durchzustrecken spüre ich diese Spannung in meiner Kniekehle, als wäre da eine Blockade, die mich mein Bein nicht durchstrecken lässt. Ich habe Angst, dass ich ein Miniskusriss oder Kreuzbandriss habe, da ja kein Arzt ein Röntgenbild machen wollte. Mein Knie ist eigentlich nicht angeschwollen, jedoch fühlt sich der rechte Knochen an der Kniekehle merkwürdig an(anders als auf der rechten Seite), irgendwie dicker und ,,verschoben‘‘? Hattet ihr vielleicht schon mal sowas ähnliches ? Sollte ich nochmal zum Arzt? Oder kann ich so etwas dagegen tun(Wärme die Stelle grade mit einem Heizkissen, sonst gebe ich oft Voltaren drauf und trinke Magnesium)

...zur Frage

Bänderdehnung? Verstaucht? ...

Ich fahre seit einiger Zeit Longboard und in letzter Zeit tut mein Fuß (entlang am Knöchel/an den Bändern) weh.. heute bin ich dann hingefallen und hab dabei mein Fuß umgeknickt. Mein Fuß ist jetzt stark angeschwollen und tut weh, ich kann nicht auftreten! Was könnte das sein? Ich hatte mal einen Bänderriss da hatte ich ähnliche schmerzen...

...zur Frage

Fuß knickt immer weg?

Hey!

Ja, ich habe momentan ein starkes Problem damit zu joggen, Treppen zu laufen und zu sprinten. Dies liegt daran das mein linker Fuß oft wegknickt. Ich weiß leider nicht in welche Richtung, da es viel zu schnell geht. Ich denke das liegt an meinem Innengang, denn ich laufe seit ich laufen kann extrem stark nach innen. Seit drei Monaten bekomme ich das auch heftig am Knie zu spüren, da sich dieses dann nicht mehr beugen kann. Vor einer Woche hatte ich deshalb auch am rechten Fuß extreme Schmerzen. Ich habe da einfach einen festen Verband drumgemacht mit Salbe und eine Woche getragen, seit gestern hatte ich dann auch keine Schmerzen mehr. Aber jetzt macht mein linker Fuß Probleme. Heute im Sport Unterricht sollten wir zum Beispiel Fußball spielen, ich wollte den Ball bekommen und lag dann einfach auf dem Boden weil mein Fuß weggeknickt ist. Und beim Treppenlaufen bin ich auch schon gestürzt. Sprinten geht gar nicht mehr, da wir auf die Wand zurennen mussten und ich wieder weggeknickt bin, jetzt habe ich ein schönes Andenken an der Stirn. Geht das auch ohne Orthopäde oder einen anderen Arzt weg? Und hat jemand eine genauere Ahnung was das sein könnte, da ich jetzt fast nicht mehr laufen kann vor Schmerzen.

LG

...zur Frage

Mit Bänderdehnung in den Skiurlaub?

Hey ich hatte letzten Sonntag einen kleinen Skiunfall, bin über eine Schanze gefahren und dann gecrasht, dabei hab ich mir offenbar meinen rechten Fuß verzerrt. Jedenfalls kann ich seit Sonntag nur auf dem Linken Fuß laufen, der rechte lässt sich zwar aufsetzen jedoch noch nicht wirklich belasten. Nun ja ich würde gerne am Montag in den Skiurlaub fahren, stehe jedoch kurz davor dies abzubrechen, alles was Ich bisher gemacht habe ist mit Schmerzsalbe eingeschmiert, hochgelagert, geküllt und einfach nur hingelegt. Der Knöchel ist auch ein wenig angeschwollen/dick. Denkt ihr das wird was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?