Bänderdehnung - wann Verband abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Grundsätzlich kannst du den Verband immer dann abnehmen, wenn du dich ohne sicher fühlst. Die Stützfunktion ist nur im liegen oder hängen lassen des Fußes bemerkbar, bei größerer Belastung, wie dem Körpergewicht, ist sie marginal und hilft ohnehin nicht, anders als eine R-Cast oder ein Gips, etc.

Wenn du meinst, dass du den abnehmen kannst, dann solltest du das tun, daran hindert dich keiner. Pass mit dem Laufen aber noch auf. Das Band wird einige Wochen brauchen um sich wieder vollständig zu regenerieren, also auch mit dem "leichten" Sport vorsichtig sein und lieber pausieren wenn es weh tut. Du darfst mit einer Bänderdehnung im Grunde alles, was das Band nicht zu sehr belastet....vor allem aber solltest du gucken, dass du nicht noch einmal umknickst oder so fällst, wie du gefallen bist.

Ich durfte bei meiner Bänderüberdehnung damals zwei Wochen lang kein Sport mehr mitmachen... Ich bekam immer ein Tape hin (ist ein bischen festerer Verband bzw. Klebestreifen mit denen der Fuß nochmal fixiert wird, gerade das man den gar nicht richtig drehen kann bzw. nochmal umknicken). Musste auch zwei mal in der Woche zum Tape wechseln kurz zum Arzt gehen.

An deiner Stelle würde ich wenn du die Creme daheim hast einfach selber neu eincremen und einen neuen Verband machen. Und vor allem hochlegen und nicht zwanghaft versuchen wieder zu laufen. (:

Vielleicht auch nochmal zu einem anderen Orthopäden gehen.. kommt mir doch ein wenig komisch vor wenn du kaum bzw. gar nicht laufen kannst und er meint du kannst Montag schon wieder leicht Sport machen..

0
@OCMuffin

Ja, das finde ich auch... ich war im Krankenhaus und er meinte, nachdem Wochenende würde alles wieder fast normal gehen, aber danach sieht es halt noch garnicht aus. Wir wollen jetzt am Montag zu einem anderen Arzt und heute doch mal den Verband abmachen und falls es doch mit besser ist, habe ich noch einen :)

Danke für deine Antwort

0

Was ist das denn für ein Arzt? Mit einer Bänderdehnung hat man oft sogar noch länger zu kämpfen, als mit einem richtigen Bänderriss. Du solltest es auf jeden so lange dranlassen, wie du es für sicher hältst! Kannst es ja zwischendurch zum Duschen abnehmen und dann wieder drummachen. Es schadet ja nicht! Hilft dir doch eher! :)

Wenn du dich mit Verband sicherer fühlst, solltest du ihn weiter tragen. Hast du eine entsprechende Salbe zu Hause, kannst du sie auftragen. Während der Nacht würde ich zwecks Durchblutung den Verband abnehmen. Mit Sport solltest du noch warten, in knapp zwei Wochen mit leichten Übungen schauen, was geht.

Also für alle die diese Frage irgendwann nochmal entdecken :D

Es ist ein Bänderriss, und beim Arzt hab ich eine Schiene bekommen.

"Und sorry für den langen Text, ich glaube diesen unteren Teil zu lesen reicht auch, alles wär aber besser ;)"

Zu spät, da unten fängt eh keiner an ;-))

Was möchtest Du wissen?