Badrenovierung - Dickbett an der Wand lassen für Rigipsverlegung?

2 Antworten

Warum hast du sie überhaupt abgekloppt? Warum willst du Gipskarton draufkleben? Wenn du neu fliesen willst, kannst du das mit einem Fliesenkleber auch direkt auf die alten Fliesen, bzw. auf das jetzt knubbelige Mörtelbett kleben. Solltest du unbedingt Gipskarton nehmen wollen, achte drauf, dass es Feuchtraumplatten sein müssen, wenn der Raum weiter als Bad genutzt werden soll. Noch einen schönen Tag

Die Wände sind alle recht schief , mir gehts nur darum ob ich das Mörtelbett dran lassen kann. Werde dann mit Feuchtraumplatten verkleiden.

Fliesen auf Feuchtraumplatten

Da ich das zum Erstenmal mache die dumme Frage.Die Fliesen sollen Ganzflächig verklebt werden,muß ich da Vorher die Rigipsplatten verspachteln? Es soll nicht Gestrichen oder Tapeziert werden nur Fliesen. Danke im Voraus

...zur Frage

Silikonreste von Fliesen entfernen

In meinem Badezimmer habe ich einen Einbauspiegelschrank entfernt, der vom Fachmann mit Silikonmasse in eine Niesche eingebaut war. Die (vermutlich) Silikonreste lassen sich jetzt nur sehr schwer entfernen. Hat jemand einen Tipp,der die Fliesen und die Nerven schont...? Vielen Dank schon mal.!

...zur Frage

HILFE - Darf der Vermieter das?

Hallo, ich will die Sache kurz halten, und zwar geht es um folgendes. Vor 1 Jahr habe ich dem Vermieter gesagt er solle bitte unsere Fugen im Bad erneuern, weil sie dunkel geworden sind. Vermieter hatte den Verdacht auf einen Wasserrohrbruch. Vermieter hat einen Handwerker beauftragt 6 Fliesen abzuschlagen um die Wand zu analysieren. Es wurde nichts negatives Fedtgestellt. Nun habe ich als auch der Vermieter keine Ersatzfließen. Seit 1 Jahr sage ich dem Vermieter er soll den Schaden beheben, entweder alte Fliesen Sonderanfertigen oder das Bad neu fliesen. Ich bekomme nur Vorschläge wie : 1. MosaikSteine in das Loch, oder weiße Fliesen in das Loch oder ähnliche Fliesen in das Loch und das beste: komplett neue Fliesen aber gegen Mieterhöhung. Also nichts gescheites. Alles habe ich natürlich abgelehnt mit der Begründung, dass der Vermieter den Schaden verursacht hat und ich keine ähnliche Fliesen akzeptieren werde und erst recht keine Mieterhöhung. Der Vermieter versucht mir die ähnlichen Fliesen aber einzureden. Nun habe ich morgen dort nochmal ein Gespräch. Was sagt ihr habe ich das Recht, dass Sie entweder A das Bad so machen wie es war mit einer Sonderanfertigung oder B. alle Fliesen neu legen? Oder muss ich das hinnehmen ähnliche Fliesen zu akzeptieren? In meinen Augen sieht das nach Betrug aus. Es wird etwas vorgegaukelt von einem Wasserschaden und dann wird das nur gegen Mieterhöhung komplett neu gefliest. Ich weiß es soll keine Rechtsgrundlage hier darstellen möchte nur wissen was ihr darüber denkt und was man sagen könnte? Vielen Dank schonmal im voraus :)

...zur Frage

Badezimmer mit Rigips sanieren?

Hallo Leute, wir haben ein Badezimmer was von Boden bis Decke komplett mit Fliesen bedeckt ist

Ein Bekannter meinte man könnte zB das Badezimmer gestalten indem man die Fliesen mit gipskarton beklebt und dann quasi neue Fliesen drauf macht und das der obere Teil dann einfach gestrichen wird oder was man halt möchte ? Da wo die Heizung ist werde ich auch neu Fliesen da eine andere Heizung rein kommt

Den Boden und die Dusche werde ich neu Fliesen lassen

Hat jemand Erfahrung damit ? Foto ist im Anhang

...zur Frage

Vinylboden auf alte Fliesen wie verlegen?

Hallo zusammen,

ich bin gerade am renovieren meines kleinen Badezimmers. Hier wurde vom Vormieter Fliesen auf den alten Fliesen verlegt. Diese wurde leider schlecht verarbeitet und lösen sich an einigen Stellen schon. Somit war für mich klar das die runter müssen. Jetzt hab ich unten dran ja auch Fliesen liegen, die sind aber noch Bombenfest. Ich möchte diese gerne liegen lassen und einen Vinylboden darauf verlegen. Nun ist der Fliesenuntergrund aber durch den noch haftenden Kleber + Grundierung recht uneben. Diese Unebenheiten komplett zu beseitigen ist leider fast unmöglich da sie unglaublich gut haften bzw. die Fliesen unten dran kaputt gehen würden bei Entfernung der Kleberreste. Was kann ich nun machen um eine möglichst ebene Fläche zu bekommen? Muss ich die alten Fliesen wirklich auch raus reissen, oder kann man auf die Fliesen eine Art Ausgleichsmasse geben die man glatt zieht? Ich habe gelesen das in Feuchträumen wohl kein Klicksystem empfohlen wird, daher fällt ja auch eine Art Trittschall flach mit der man hätte feine Unebenheiten ausgleichen können. Gibt es hier irgendwelche Tipps und Tricks? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?