2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, die 66cm Länge sind total normal, also Standard. Das Gewicht ist ok, könnte evtl. noch etwas leichter sein (ich persönlich möchte lieber einen um die 85g). Die Marke ist auch ok. Was mich ein wenig stutzig macht ist, dass unter Prduktmerkmale steht, der Schläger währe unbespannt 100g schwer, und unter Produktbeschreibung, er wäre besaitet (also bespannt) 99g schwer.

Aber alles in allem wohl ein annehmbarer Schläger. Wobei ich der Typ bin, der in einen Laden geht, den Schläger in die Hand nimmt und dann entscheidet, wie er in der Hand liegt. Also, falls du die Möglichkeit hast, würde ich dir empfehlen das gleiche Produkt in einem Sportgeschäft zu suchen und mal in die Hand zu nehmen. Manche Geschäfte bieten auch an, dass du dir den Schläger ausleihen kannst. Dann kannst du ihn auch während des Spielens testen.

Nein, zu kurz ist der nicht, das ist normaler Standard-Schläger. Wilson ist auch OK, ich denke mal für einen Hobbispieler ein akzeptabler Schläger.

Wenn Du mehr spielst würde ich dringend empfehlen beim Händler mal einen Schläger anzufassen. Eigentlich solltest Du auch mal mit einem Schläger spielen um rauszufinden welcher Schlägertyp dir mehr liegt. Es gibt z.B. "kopflastige" die das Gewicht eher vorne am Schlägerkopf haben, andere sind dagegen eher ausbalanciert. Jeder Schlägertyp hat seine Vor- und Nachteile und Du solltest eben wissen, welcher die mehr liegt.

Es gibt Händler, die bieten dir Leihschläger an die Du mal zum spielen ausleihen kannst und nicht gleich kaufen musst. Ich denke da hast Du im Endeffekt dann einen passenderen Schläger als ihn blind übers Internet zu kaufen.

Was möchtest Du wissen?