Badminton: schmerzhafte Hornhautbildung und Druckschmerz am großen Zeh

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich kenne dein problem und teile es auch mit dir ( heisst ich habe es selbst ) ich habe jetz allerdings den richtigen schuh gefunden und mein zeh bandagiert. jetz habe ich diese probleme beim badminton nicht mehr :) und nicht so viel rapslen das ist garnicht gut.

Ein Schuh mit entsprechenden Polstern im Bereich des Vorderfusses?

0
@Samwerson

ne ich mache mir eine bandage komplett um den fuss

das kommt bei mir weil ich nur solche schnellen rückschlagsportarten mache wo man viele sidesteps macht das belatet den zeh

deswegen bandagiere ich mir den komplett um die fusssohle umzu und denn gehts

0

setze vielleicht einpaar spiele aus und tu deinen Fuß jeden Abend in ein Bad mit Kamillentee rein für so 10 Minuten danach dicke Wollsocken. wenn das nix hilft geh zum Hautarzt oder zu deinem Hausarzt

Je mehr Du raspelst, je schneller wächst die Hornhaut nach. Probier son Pflaster gegen Druckschmerz, das ist so ca 3mm dickes Zeug und geh einfach mal zur Pediküre, die wissen was man da macht.

Pediküre war ich. Die hat ein bisschen rumgeraspelt aber nach dem nächsten Training war wieder "AUA!" angesagt. Vielleicht sollte ich auch erwähnen, dass sich besonders an der Aussenseite des großen Zehs so richtig gut sichtbare, fast weiße Hornhautkappen bilden. Vermutlich wird die Haut durch starke Schweißbildung während des Sports aufgeweicht, was die (Horn)haut ziemlich aufquellen lässt.

0
@Samwerson

Dann versuch mal eine/n Podologen, den kann Dein Doc Dir auch verschreiben.

0

Was möchtest Du wissen?