Badezimmer - Schimmel beseitigen / trocken legen / evtl. neue Fließen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es gibt eine grundierung für solches und kannst dich im bauhaus beraten lassen . wenn die aussenwand nicht gedämmt ist ,wird die wand kalt und durch die wärme beim baden und heizen ,schlägt als nässe auf der wand und sie schwitzt ,wenn das nicht beseitigt wird kommt der schimmel und würde die wand etwas bearbeiten . den putz soweit runter machen wie es geht ,neuen putz drauf und trocknen lassen ,danach die grundierung drauf streichen und folie extra noch drauf machen ,das hält die nässe fern und kommt nicht mehr so schnell durch . es gibt auch heimwerkerseiten ,da kannst du dich auch schlau machen und gibt vielleicht noch bessere möglichkeiten ,wirst du dann sehen und hoffe es hilft dir schon mal etwas . alles gute und viel glück.

Was ist das denn für ein Stein? Was hat der Stein für eine Funktion? Folie drüber zu machen ist immer schlecht. Laßt die Folie dauerhaft weg, beseitigt den Schimmel mit Einsprühen mit hochprozentigem Alkohol (Spiritus, Bio-Ethanol) und wegwischen.

Der Schimmel hat sich jetzt bereits entfernen lassen. Der Stein ist da - wir wissen es nicht wieso weshalb warum. Wie gesagt, vorher war dort ein Hof gewesen und das wurde zum Badezimmer umgebaut bzw angebaut.

Der Stein ist nicht sonderlich schön, wir wollen ihn deshalb verschönern. Mit was wissen wir nicht... aber so lassen wir es auf keinen Fall sieht ja hässlicher aus als sonst was und ein Staubfänger ohne ende

0

Hi,

ich weiß leider nicht genau was du mit "Stein" meinst bzw. kann es mir nicht ganz vorstellen. Wisst ihr denn schon wo genau die Feuchtigkeit herkommt? Wichtig ist auf jeden Fall dass zuerst die ursache festgestellt wird bevor ihr das ganze versiegeln wollt. Aber wie gesagt kann ich mit "Stein" leider nichts anfangen.

Lg

So ein Steinbrocken ist das. Warum der drinnen ist, wissen wir selber nicht. Auf alle Fälle ist an diesem Steinblock der Schimmel dran. Nicht schlimm, aber trotzdem halt Schimmel.

Weiß auch nicht wie ich das genauer erklären könnte. Es sieht ecklig aus, wenn wir das jetzt offen lassen. Deshalb wollen wir es gerne noch heute zumachen.

0
@Rina1992

das könnte ein ütonstein sein und wird unter den wannen gemacht ,der gibt normal feuchtigkeit wieder ab und ist einfach zu bearbeiten ,der wird benutzt um alles in waage zu bekommen und zu unterstützen . möglicherweise ist es solch ein stein und der ist etwas wie ein kreidestein und löchrig luftig gearbeitet ,weiß grau in der farbe und wie ein quadrant geformt ,den kann man mit einem messer bearbeiten zur not und sägen wie man ihn braucht ,vielleicht ist es solch einer ?

0
@sasaluna

@ sasaluna: Du hattest Recht gehabt. Dieser Ytonstein war jedoch mit irgendwas anderem verkleidet gewesen (das nicht sonderlich sauber) und als wir das abgeschlagen haben, kam der besagte Stein zum vorschein. Gleiche Struktur, wie oben beschrieben und auch die gleiche Farbe.

Wir lassen diesen momentan austrocknen und danach wird dieser bearbeitet.

Also vielen lieben Dank für deinen Tipp :)

0

Schimmel im neuen Bad... Was kann das sein?

In unseren alten Bad hatten wir keinen Schimmel, nun wurde es neu gemacht, alles neu gefleißt und eine Holzdecke eingezogen (natürlich welche fürs Bad).

Zu Anfang war schwarzer Schimmel an der Holzdecke direkt über der Dusche zu sehen, und nur dort. Haben dann immer gelüftet, Fenster praktisch durchgängig gekippt. Aber der Schimmel"fleck" wird immer größer. Und nun sieht man am Boden in den Fugen der Fließen auch weissen Schwimmel.

Was kann denn da der Grund sein? Einfach entfernen wirkt ja sicher auch nur kurzfristig...

...zur Frage

Fließen bekleben ohne Vermieter zu fragen?

Hallo. Also mein Freund und ich ziehen bald in ein Haus und da sind im Bad so gelbe 70-Jahre Fließen und das sieht einfach nicht schön aus :x . Ich würde gerne wissen, ob man die Fließen mit Fließenfolie bekleben darf ohne, dass man den Vermieter fragen muss.(Folie kann man bei Auszug wieder abziehen). Beim Streichen müsste man ihn wohl schon fragen, aber die Folie kann man ja wieder abziehen. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Ist es ratsam in der Dusche Glasmosaik Fliesen zu legen?

Ich will in der Dusche und bei der Badewanne die ganze Wand mit Glasmosaik Fliesen verfliesen.

Jetzt hat mich meine Mutter verunsichert weil sie gesagt hat, dass würde sie nicht machen weil da so viele Fugen wären und die wären blöd zu reinigen bez. man braucht zum Putzen viel länger als wenn man es mit normalen Fliesen verfliest. Da ich 3 kleine Kinder habe, habe ich nicht soviel Zeit jedes mal alle Fugen abzutrocknen.

Wenn man das nicht jedes mal abtrocknet nach dem Duschen werden dann nach ein paar Jahren die Fugen brüchig oder so?

Vielen Dank für eure Erfahrungen!!!!

...zur Frage

Schimmel im (Stein)gartenhaus ?

Wir haben Schimmel in unserem Gartenhaus (Steinhaus)...wie bekommen wir den Innenraum trocken?

...zur Frage

Fugen in der Dusche schimmeln immer wieder. Welcher Fugenmörtel hilft?

Die Fugen werden alle paar monate immer wieder an Stellen schwarz. Wir fräsen dann den (schon brüchigen) Mörtel mit einem Dremel raus und verfugen das neu. Aber nach ein paar Monaten ist wieder fast alles schwarz.

Obwohl wir die Dusche jedes Mal Trockenwischen

Gibt es einen Fugenmörtel der hilft, das Schimmeln zu vermeiden?

...zur Frage

Wie kann ich der Schimmelbildung entgegenwirken?

Hallo Zusammen,

hat mir jemand einen Tipp, wie ich den Schimmel-Befall an den Silikonfugen im Bad in Griff bekomme? Die einzige Möglichkeit die mir einfällt, ist regelmäßig lüften und trocken reiben, das weiss ich. Was ich mich immer wieder frage, warum zum Beispiel in Hallenbäder, verhältnismäßig wenig Schimmel auftritt, trotz hoher Feuchtigkeit. Gibt es ein spezielles Silikon?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?