Badewannenarmatur tropft! Welche Versicherung zahlt den Schaden?

8 Antworten

Falls Sie Mieter sind, dann gibt Ihnen der Mietvertrag Auskunft über die Höhe der Ihnen zumutbaren Kostenbeteiligung für Kleinreparaturen. In jedem Falle sind Sie zur Schadenbegrenzung verpflichtet und sollten in solchem Falle den Vermieter informieren.

das zahlt dir keine Versicherung, entweder du meldest es deinem Vermieter und der läßt es reparieren oder aber ...... wenn du im Mietvertrag einen Eigenanteil vereinbart hast.... du mußt es wohl oder übel selber machen lassen.

Wenn es eine Mietwohnung ist und der Schaden sich nicht am Ventil befindet, sondern am Rohr, dann ist es die Sache des Vermieters. Lt. Gesetz ist der Vermieter verpflichtet, eine Wohnung bewohnbar zu halten. Für marode Leitungen kann er Dich nicht belangen.

Wenn der Schaden aber am Ventil ist, ist die private Haftpflichtversicherung zuständig. Vorausgesetzt, man hat eine und sie ist ohne SB. Anderfalls melde den Schaden dem Vermieter. Er wird dann eine Firma beauftragen, die den Schaden behebt und Du müsstest dann bloß den Eigenanteil zahlen, der wesentlich niedriger ist, als die SB bei einer Versicherung.

Badewannenarmatur, problem mit Wasserdruck?

Habe mir eine neue badewannenarmatur zugelegt link weiter unten und habe sie auch gut an die wand bekommen.

Problem ist nun, dass es sich um eine Art Wasserfall handelt und das Wasser nun über die Wanne spritzt, da der Wasserdruck zu hoch ist.

Hat jemand eine Idee diesen Wasserdruck zu senken an der Armatur direkt? Mitgeliefert wurde auch ein Imbusschlüssel...doch habe ich keine stelle gefunden an welcher ich mit dem imbusschlüssel etwas einstellen könnte. Beim Wasserhahn fürs waschbecken habe ich unter dem Wasserlauf eine stelle zum einstellen gefunden...

Hoffe mir kann jemand helfen bzw. versteht meine Fragestellung?

MFG und danke schon einmal :)

Hier der link:

http://www.hagebau.de/Bad-und-Sanitaer/Armaturen-und-Brausen/Wannenarmaturen/Wannenarmatur-Niagara/AN436035B-sh3391954sp6287276

...zur Frage

Badewannenarmatur (Mischbatterie) Reparieren?

Hallo, bei meiner Armatur kann ich nicht mehr wechseln von Dusche auf Badewanne, da der Pin sich nicht mehr bewegen lässt. Ist es möglich das Teil abzuschrauben, damit ich es reinigen kann?

Leider konnte ich nicht sehen vom welchen Hersteller es ist.

...zur Frage

Schimmel- welche Versicherung zahlt

Habe ein Haus gekauft. Jetzt fand ich Schimmel im Bad. Und zwar an der Entlüftungsöffnung.

Da tropft Wasser raus!

Kommt dafür irgendeine Versicherung auf oder muss ich selber für Schimmelentfernung und Wasserstopp zahlen?

...zur Frage

Realistischer Stromverbrauch elektrische Fußbodenheizung

Hallo zusammen, wir interessieren uns aktuell für eine 110m² Wohnung. Die Wohnung wird komplett mit einer elektrischen Fußbodenheizung betrieben. Laut Vermieter sollen sich die Kosten für die Heizung auf 150-180€ pro Monat belaufen. In diesen Kosten soll sowohl der Heizstrom als auch der Haushaltstrom enthalten sein. Das kann ich mir leider nicht wirklich vorstellen.

Ein paar Details: 2 Personenhaushalt (aktueller Haushaltsstrom ca. 90€) Wohnung Maisonette über 2 Etagen.

Kann mir jemand sagen, ob man wirklich mit diesen 150-180€ im Monat auskommt? Ich finde es etwas unrealistisch. Wie viel Watt die Fußbodenheizung verbrauch weiß ich leider nicht. Im Internet habe ich gelesen, dass man mit 150W rechnen soll. Über Erfahrungen oder über eine Formel wie man es errechnen kann wäre ich sehr dankbar.

Folgende Formel habe ich bereits gefunden: Verbrauch x Betriebsdauer x Quadratmeter x Strompreis 150W x 2.000 x 110 x 0,25 = 8250€ / 12 = 687,50€ im Monat

Ich bin mir auch nicht sicher ob ich damit richtig liege. Bitte um HILFE!!!

Danke

...zur Frage

Was genau zahlt der Vermieter?

Hallo zusammen,

ich hab mal eine Frage bezüglich meiner Wohnung. Als wir vor einem Jahr eingezogen sind, haben wir bemerkt, dass die Badewannenarmatur leider etwas mitgenommen ist. Sie funktioniert zwar noch aber der Griff ist so gut wie kaputt, so dass man nur mit viiiiel Gefühl die richtige Wassertmeperatur einstellen kann. Ist es eigentlich Sache des Vermieter solche Sachen in Ordnung zu bringen bzw. dafür zu bezahlen? Eogentlich liegt es doch auch im Sinn des Vermieters, dass im Bad gescheite Armaturen sind. Wenn ich die neue Armatur kaufe, würde ich sie ja theoretisch beim Auszug auch wieder mitnehmen. Ich seh ja nicht ein, dass ich irgendwem was schenke. Wäre es da nicht logisch, dass der Vermieter das übernimmt?

...zur Frage

"Zuhause im Glück" wirklich in 10 Tagen?

Hallo. Ich lerne Maler und Lackiererin. Ich sehe diese Sendung immer mit Erstaunen. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen das die Handwerker in dieser kleinen Zeitspanne, mit so "wenigen" Leuten, ohne Zeit verzug und/ oder Pfusch, fertig werden. an ALLE Elektriker, Maurer, Zimmermänner, Trockenbauer, Dachdecker und natürlich Maler : geht das eurer Meinung nach?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?