Badewanne übergelaufen, was nun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hoffentlich hast Du auch eine private Haftpflichtversicherung, denn die wirst Du hier viel eher brauchen.

Es ist aber auch Aufgabe des Mieters, dafür zu sorgen, dass dieser Überlauf nicht durch " Überseifung" nicht mehr funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat ja noch nicht mal jede Badewanne einen Überlaufschutz - deshalb gehe ich davon aus, dass das keine Pflicht (z.B. des Vermieters) ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin kein Spezialist, was soetwas angeht, aber ich würde auch sagen, dass ein Überlaufen nicht möglich sein sollte, denn das Wasser fließt, so wie ich es kenne, durch den Überlauf durch ein Rohr in den Abfluss...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?