Badewanne mit Wasser füllen-Wie am Sparsamsten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Unterschied (Abkühlung des Wassers während des Einlassens) ist so gering, dass ich mir über sowas keinen Gedanken machen würde. Die Stromkosten für den PC und alles was noch dazukommt, bis diese Frage geschrieben, verarbeitet und beantwortet wurde, frisst die gesparte Energie locker wieder auf.

Geh duschen, und stell beim einseifen das Wasser ab, was denkst du, was du somit alles sparen tust, Wasser energie etc.!

Hi pspzocka,

rein theoretisch ist deine Frage gar nicht dumm!

Und: Du hast auch recht damit, daß es (rein theoretisch) sparsamer ist, erst kaltes und dann warmes Wasser einzulassen.

Weil: Das heiße Wasser gleicht sich nicht linaer der Umgebungstemperatur an, sondern exponentiell. Das heißt: 100° heißes Wasser wird wesentlich schneller auf die Hälfte abgekühlt sein (50°) als z.B. 40° heißes Wasser auf 20°.

Die Schlußfolgerung ist: Wenn Du schon von Anfang an warmes Wasser einläßt, verliert dieses in der Zeit des Einlassen schneller an Temperatur als das lauwarme.

Praktisch gesehen hat natürlich Zyrober recht :-)!

Was möchtest Du wissen?