Badewanne lackiert und Kunststoffrolle hat sich zersetzt,gibt es Rettung?

2 Antworten

Lack ist nicht gleich Lack. Es gibt Lacke auf Lösungsmittelbasis und auf Wasserbasis, wie z.B. Acryllacke. Bei Acryllacken kannst Du die Rollen oder Pinsel mit Wasser auswaschen zum Entfernen der Farbe, bei lösungsmittelbasierten Farben brauchst dazu ein Lösungsmittel.

Lösungsmittel greifen Kunststoffe an bzw. lösen sie auf. Du kannst noch so teure Kunststoffrollen kaufen, wenn sie nicht für lösungsmittelhaltige Lacke geeignet sind, lösen sie sich auf.

Die Frage ist nun, hat man Dir die Rollen empfohlen für die Anwendung oder hast Du die Rollen einfach selbst dazugekauft. Im ersten Fall kannst Du ggf. Schadensersatz einfordern (wird schwer werden), im letzten Fall bleibt es Dein Schaden.

Die Wanne musst Du wieder abschleifen und neu lackieren. Ist grausig, aber eine andere Sanierung ist nicht möglich.

Ich kenne mich mit lacken zwar aus aber davon habe ich zum ersten mal gehört. Vermutlich ist in dem lack ein bestandteil drinn was die rolle auflöst.
Ich würde an deiner stelle mal im fachhandel für farben/lacke nachfragen. Es gibt nummern oder email adressen die man anschreiben kann.
Die können dir da sicherlich weiterhelfen und sagen was am besten zu tun ist.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

1

Ja danke ich habe an die Rollenfirma geschrieben,die haben sich auch wirklich sofort darum gekümmert und die Bestandteile des Lackes analysiert. Er hat einen sehr sehr hohen VOC Anteil.Hat natürlich keiner gewusst das man darauf achten muss 

0
4

oh man das ist sehr ärgerlich. Aber freut mich das sie dir helfen konnten :)

0

Habt ihr schon mal eure Badewanne lackiert?

Hallo, wir möchten unsere Badewanne und Dusche lackieren. Habt ihr sowas schonmal gemacht? Ein bißchen Angst hab ich ja schon, ob das wirklich hübsch aussieht und lange hält. Liebe Grüße

...zur Frage

roststelle in der badewanne

Hallo,

in meiner Badewanne hat sich vor ein paar Wochen begonnen am Boden ein rostfarbener Ring abzuzeichnen. Jetzt habe ich schon mal gegoogelt aber ich finde nur "ausbesser-Tips" wenn der Lack ab ist und die Wanne darunter rostet, was bei mir aber nicht der fall ist, es sieht viel mehr so aus, als würde der Rost von unten durch den Lack durch kommen. UND "einfach drüber streichen" geht auch nicht da die Badewanne c.a. 30 Jahre alt und rosa ist.

das Problem ist ich ziehe bald aus und möchte mir vom Vermieter natürlich nichts anhängen lassen, der Fleck muss also weg.

Hat einer nen Tip?

Danke

...zur Frage

Kann ich einen Kunstharz Klarlack mit Kunstharz Klarlack einer anderen Marke überstreichen?

Habe mir eine Holzplatte lackiert und sieht sehr schön aus aber es hat einen Fleck gegeben und der Klarlack den ich benutzt habe ist fertig und nirgends mehr erhältlich. Kann ich mit Klarlack einer anderen Marke darüber. Ich habe irgendwie Angst das ein Klarlack einer anderen Marke den alten Lack auflösen könnte und die Arbeit für nichts gewesen ist.

...zur Frage

Antrag für neue Badewanne stellen...(musterbrief)

hallo, also beim Baden habe ich das Gefühl, als würde ich in Sand sitzen, so rau und stumpf ist meine Badewanne. das ist mir eigentlich schon länger klargeworden, nur hatte ich bis jetzt keine zeit gehabt einen antrag für eine neue zu stellen. Ich hab den Hausmeister darauf angesprochen und der sagte ist soll einen brief schreiben und ihm geben, der gibt es an die firma weiter. nur weis ich nicht wie ich den brief schreiben soll. die badewanne war schon bei unserem einzug schon nicht mehr glatt, aber das hat uns nicht wirklich gestört, weil wir lieber duschen, nur war jetzt ein heißer sommer und meine tochter hat sich gerne mal in der wanne abgekühlt und hat sich immer die haut auf dem hintern oder knien oder sogar auf den zehen aufgerissen, so schlimm ist die badewanne inzwischen und deswegen möchte ich das man die badewanne austauscht oder wenigstens neu lackiert, da es schon verletzungs gefahr besteht. hat vielleicht jemand einen tipp wie ich den brief schreiben soll, denn mir fällt nichts ein. danke im voraus!!!

...zur Frage

Wasserschaden - Fahrlässigkeit?

Hallo,

Gestern klingelte mein Nachbar, das seine Decke unter meinem Badezimmer nass ist und es zwischenzeitlich wohl sogar schon auf den Boden getropft ist, aber nicht ständig tropft. Mein Badezimmer ist mit zwei übereinander liegenden PVC Böden ausgestattet, wovon der untere PVC Boden fest geklebt und an den Seiten abgedichtet ist.

Als ich heute morgen dann den oberen PVC Boden löste, befand sich Wasser zwischen den beiden Böden und es riecht muffig/feucht.

Wenn ich aus der Badewanne aussteige, lege ich immer ein Handtuch oder Vorleger vor die Wanne, aber ganz davon frei sprechen das mal was daneben geht, kann ich mich natürlich nicht, auch wenn ich es immer direkt weg wische. Der Nachbar meint nun, das kommt von übergelaufenem Badewasser, die feuchte Stelle ist genau da, wo die Badewanne steht.

Ist das überhaupt möglich von so ein bisschen übergeschwappten Wasser, übergelaufen ist mir die Badewanne definitiv nicht. Wenn mir jetzt Schuld nachgewiesen wird bin ich mit meiner Hausrat oder Privathaftpflicht abgesichert?

...zur Frage

Badewanne auswechseln?

Nachdem mir vom streichen der Badewanne abgeraten wurde, denke ich über einen Wechsel der Wanne nach.jedoch ist es damit ja nicht getan.müssen da nicht an der seite die Fliesen ab ,neue Halterungen und Abflüsse dran: Vermieter sagt ich darf aber was ksotet das .Doch lieber streichen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?