Baden nach Leberfleck Entfernung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange sich Fäden in der Haut befinden, darfst du diese Stelle nicht waschen, baden oder mit nicht sterilisierten Flüssigkeiten benetzen. Beim Waschen / Duschen kannst du auch ein wasserfesten Pflaster (zB "Tegaderm") nutzen, aber länger damit Baden würde ich nicht. Nach Fadenentfernung darfst du erst am Folgetag ins Wasser.

Nein das kannst du nicht. Vermutlich werden die Fäden erst nach einer Woche nach der OP gezogen.

Ich erinnere an den Vorfall, bei dem ein Mannn nach einem neuen Tattoo schwimmen gegangen ist. Infektion bekommen - lebt nciht mehr.

Also kein Risiko. Warten bis es richtig verheilt ist.

Wenn es keimfreies Wasser wäre, vielleicht. Trotzdem würde ich es nicht riskieren. Außerdem wird's ja auch erst Montag und Dienstag wieder schön warm. Bis dahin wird es wahrscheinlich verheilt sein.

Wenn Zweifel plagen, am Montag den Doktor fragen. Der hat ja sicher ein Telefon.

Baden bzw schwimmen gehen frühstens wenn die Fäden gezogen wurden, nicht eher. 

Schwimmen würde ich nicht gehen, bevor die Fäden nicht gezogen sind.

Duschen geht aber.

Was möchtest Du wissen?