Baden mit frischem Tattoo?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es ist nach 9 tagen nicht nötig, den fuss in eine plastiktüte zu stecken!! denn ganz egal was du machst, das wichtigste ist, dass das tattoo in den ersten 6 wochen nicht aufweicht. und das macht es in einer plastiktüte noch eher, als wenn du ihn auf den badewannenrand legst. und 15 minuten - was die empfehlung für die meisten wannen-erklältungsbäder sind - hält dein tattoo aus! locker!

gesundheit!!

Viele Leute, unter anderem ich, schwören eigentlich sogar auf Baden direkt nach dem Tätowieren. Ich hab das bei den letzten 3 gemacht und die Heilung wurde dadurch sogar noch verbessert. Nicht zu baden ist meiner Ansicht nach eher ein Mythos... ein hartnäckiger zwar, aber dennoch einer. Sogar manche Tätowierer empfehlen das. Siehe z.B. hier:

http://www.piamant-tattoo.com/pflegetips-aftercare.html

Nächste interessante Frage

Kann ich mit einer Erkältung baden?

Frischhaltefolie drumwickeln, mit Tesafilm zukleben. Oder, den Fuß in eine Plastetüte stecken und dann oben mit Tesafilm zukleben. Passiert dem Tattoo gar nichts. Klappt sogar bei Gipsfuß. :D

Nach 9 Tagen dürfte das meiste verheilt sein. Außerdem kannst du den Fuß ja auch zeitweise auf den Wannenrand legen, dann ist das tattoo auch nicht ständig unter Wasser. Danach cremen nicht vergessen!

ich würde an deiner stelle noch mind. 1 woche warten mit dem baden. das ist nicht gut für dein frisches tattoo. dann trink lieber tee oder so und werde dadurch gesund, baden auf keinen fall.

Was möchtest Du wissen?