Bad tapezieren

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine schöne Alternative wäre, wenn Du die Tapete runterholst und dann die Wand mit einem feinen Wisch-Struktur-Putz verschönerst. Diese Putze sind scheuerfest in der Oberfläche und somit auch optimal für ein Badezimmer geeignet.

Auch machbar: Baumwollputz. Sehr leicht in der Anbringung und wunderbar für Feuchträume geeignet.

Wenn Du die Wände nur streichen möchtest, dann nimm am Besten Silikatfarbe. Diese ist von sich aus Pilzhemmend und ebenfalls hoch atmungsaktiv.

Latexfarbe und abwaschbare Tapete sind zwar ebenfalls diffusionsfähig, können aber bei sehr starker Dampfentwicklung das Badezimmer in eine Tropfsteinhöhle verwandeln (Wie Goretex: Atmungsaktiv, aber wasserdicht).

Und wenn Du Dich schon von einem Fachmann in einem Fachmarkt beraten lässt, dann solltest Du die Produkte auch dort kaufen. Du wirst überrascht sein, dass bei vielen Produkten, die der Fachmann und der Baumarkt vorrätig haben, der Fachmann durchaus der günstigere ist.

Hallo,

kein einfaches Unterfangen. Die alte Tapete sollte runter, wegen Schimmelbildung bei Tapete auf Tapete. Es gibt eine spezielle Grundierung, die einen Schutz zur Wand hin bildet, sodass Nässe nicht in die Wand eindringt. Diese vor der Tapete aufbringen.

gute Erfahrungen habe ich auch mit Latexfarbe gemacht. Die kann entweder direkt auf die Wand oder auch auf die alte Tapete aufgetragen werden.

Grundsätzlich ist Tapete im Bad nicht das Gelbe vom Ei. Ich würde mich in einer Fachfirma beraten lassen (nicht im Baumarkt, die haben zuwenig Ahnung). Danach würde ich die Produkte im Baumarkt kaufen, da sind sie günstiger

Was möchtest Du wissen?