Backup auf externer Festplatte noch für normale Benutzung geeignet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst diese natürlich auch für alle anderen Sachen zum speichern verwenden.Das Backup lässt sich trotzdem problemlos wieder zurückspielen.

Das Backup wird dann also nur irgendeine Datei sein, die sich auf der Festplatte befindet? .iso oder so nehme ich mal an

1
@xxchristian

Genau so ist es.Es wird bei einem Backup ein Ordner erstellt, der ,,WindowsImageBackup'' heist.Eine ISO ist dieses nicht.

3
@xxchristian

Lasse Dich nicht beirren.Es gab bisher keine Probleme mit dem Windows eigenen Backup.Funktioniert alles wie es soll.

1

Ich würde mir auf der Festpallte eine Partition oder Ordner erstellen und den z.B. Sicherung nennen. Nun dort alle Daten auf "Dokumente und Einstellungen" oder wo du halt noch deine Daten hast kopieren und Einfügen. Ich empfehle zum schnellen Kopieren Fastcopy, da du so einfach auf die Daten zugreifen kannst per Mausklick, ohne das es von einem Programm verpackt ist und du das Programm wieder zum Wiederherstellen brauchst. Oder du sogar garkeine einzelnen Dateien wiederherstellen kannst.
Willst du danach nochmal eine Sicherung machen, kannst du einfach wieder FastCopy verwenden, in den Standardeinstellungen kopiert es nur nochmal die Dateien, an denen sich etwas geändert hat. D.h. bei dem 2. 3. mal geht es viel schneller.

Nun zur Frage: Ja, du kannst die Festplatte noch verwenden. (Kurz Formuliert)

Was möchtest Du wissen?