Backenzahn ziehen - Fehlt da nicht was?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Weisheitszähne brauchst du nicht zum Kauen, aber den Backenzahn. Da wird ein (wie auch immer gearteter) Ersatz hin müssen, sonst senkt sich noch der Oberkiefer, weil der Gegenbiß da fehlt.

Jenni258 04.07.2011, 22:23

Es ist nicht geplant, dass da was anderes hinkommt, soweit ich weiss...

0
angy2001 04.07.2011, 22:42
@Jenni258

Dann behalte mal den Kiefer im Auge oder besser - sprich mit dem Zahnarzt darüber.

0

Hey! also bist du denn in kieferorthopädischer behandlung? Weil wenn du eine spange hast oder bekommst, dann kann die lücke geschlossen werden und du merkst nicht mehr, dass ein zahn fehlt :) mir wurden mit 11 wegen platzmangel auch vier backenzähne gezogen. hatte danach eine feste zahnspange und dann waren die lücken weg :) weisheitszähne wurden auch rausgenommen. d.h. ich hab 8 zähne weniger - ist kein problem mit dem essen - geht prima :) glg amaya

Escada06 04.07.2011, 22:30

Ja, bei dir waren es aber 4 Backenzähne. Klar, dass du da keine probleme mit hast. Bei ihr ist es aber nur einer.

0
Amaya8869 04.07.2011, 22:33

...wenn jedoch nur einer gezogen wird, ist es nicht so gut... weil du dann ein ungleiches gebiss hast (eine seite weniger zähne)... aber dann könntest du ein implantat reinmachen lassen - am besten fragst du den zahnarzt!

0

Brauchst keine Angst haben da fehlt nix und du wirst vermutlich auch keinen Unterschied Bemerken. Interessanter würde ich finden warum dir die Weißheitszähne gezogen werden sollen ??

Sie sollten daher vor jeder Behandlung den Kostenvoranschlag prüfen und folgende Fragen schriftlich Ihrem Zahnarzt übersenden. Schließlich haben Sie als zahlender Kunde ein Recht auf eine lückenlose Aufklärung.

Wie lautet die exakte Diagnose?

Weshalb raten Sie zu der von Ihnen vorgeschlagenen Behandlung bzw. Operation?

Welche Risiken gehen mit der Behandlung bzw. Operation einher ? (Bitte vollständige Auflistung aller direkten und indirekten Risiken unter Berücksichtigung aller relevanten, medizinischen Faktoren vor, während und nach dem Eingriff)

Wie oft haben Sie diese Behandlung / Operation bereits durchgeführt?

Wie oft traten leichte, mittlere und schwere Komplikationen bei den von Ihnen durchgeführten Behandlung auf?

Auf welche wissenschaftliche Basis gründen Sie den Nutzen und die Notwendigkeit der Behandlung? (Bitte nennen Sie uns mind. drei internationale Groß-Studien oder Übersichtsarbeiten)

Gibt es Langzeiterfahrungen (> 10 Jahre) zu dieser Methode? Welche Sicherheit habe ich, dass das Ergebnis Ihrer Behandlung unseren medizinischen, gesundheitlichen und ästhetischen Ansprüchen entspricht und das von Ihnen in Aussicht gestelltes Ergebnis eintritt?

Welche Alternativen sehen Sie zu dieser Behandlung?

Dieser Fragenkatalog empfiehlt sich bei jeder Behandlung, auch wenn es nur um einen vermeintlich kleinen Routineeingriff handelt, denn die wissenschaftliche Basis fehlt auch heute noch weitgehend in der Zahnheilkunde. Quelle: Zahnarztlügen.de

http://zahnfilm.de/af/index.php?option=com_content&view=article&id=854:nicht-auf-jede-luecke-eine-bruecke&catid=1&Itemid=100006

Grüße

ZES2000 05.07.2011, 22:42

Was soll eine derartige Verunsicherung??? Die Hälfte der Fragen machen bei der Behandlung überhaupt keinen Sinn!

0

Wenn Du eine Lücke haben wirst, wirst Du sicherlich eine Brücke brauchen um die Lücke zu schließen sonst verschiebt sich der letzte Zahn nach vorne und steht dann nicht mehr gerade, so etwas sollte vermieden werden damit sich der Biß nicht verändert.

bei mir wurde die auch gezogen aus folgenden gründen die zahn zwischenräume waren zu eng und es war zu viel druck im gebiss

also auf jedne fall war das als ich 17 war jetzt bin ich 22 und die zähne sind etwas auseinander gerückt und beim kauen merke ich nichts mehr am anfang war ungewohnt aber das is eh immer so wenn man vom zahnarzt kommt

Nein, er fehlt nicht beim Essen, denn der Grund, warum er gezogen wird, ist ja wahrscheinlich Platzmangel, oder?? Da wird keine Lücke oder so sein und genug Fläche zum Kauen.

Hmm, eigentlich schon, weil die Zähne ja beim kauen ineinander greifen. Warum wurde der den gezogen? Zu wenig Platz oder entzündet/kaputt?

Jenni258 04.07.2011, 22:22

Entzündet. Hatte die Tage eine ziemliche Entzündung da. Wurzelbehandlung bringt nichts. Also soll er raus. Sonst würde sich das immer wieder entzünden :(

0
Escada06 04.07.2011, 22:33
@Jenni258

Autsch... Ja also entweder müsstest du noch 3 andere Backenzähne ziehen lassen, um das auszugleichen oder die machen dir eine Brücke... Aber frag am besten mal deinen Zahnarzt nochmal, was besser für dich und deine Zähne ist. Viel Glück!

0

Was möchtest Du wissen?