backenzahn wurde gefüllt und tut nach 1 tag noch weh warum?

loch - (Zähne, Zahnarzt, Zahnmedizin)

3 Antworten

Der Zahnarzt hat Dir eine Amalgamfüllung in den Zahn eingebracht. Es ist durchaus im Rahmen des Üblichen, dass es zu Schmerzen in der von Dir beschriebenen Art kommen kann. Es kann bis zu einigen Wochen dauern, bis das Ruhe gibt, da die Pulpa - also der Zahnnerv gereizt worden sein kann. Dazu passt auch dass der Zahn kälteempfindlich ist. Du kannst zum Zahnarzt gehen, der kann ein Flourgel oder Flourlack auftragen, damit der Zahn nicht mehr so kälteempfindlich ist.

Wenn das schlimmer wird kann es unter Umständen, muss nicht, sein, dass man über eine Wurzelkanalbehandlung nachdenken wird.

Hallo, vermutlich hat der Zahnarzt ziemlich tief gebohrt.

Hatte auch schon das Problem. Aber mein Zahn hat sich, Gott Sei Dank, wieder beruhigt.

Dauert aber ein bißchen. Die Alternative heißt vermutlich Wurzelbehandlung. Dies wäre für den Zahn wahrscheinlich das größere Übel.

Würde einfach mal 1-2 Wochen abwarten. Wenn's schlimmer wird, ab zum Zahnarzt...

Gute Besserung

Das ist jetzt die 4. Frage, die Du wegen dieses Zahnes stellst. Gehe zum Zahnarzt und frage ihn.

Wenn es Dir zu viel ist eine Antwort zu schreiben, dann schreib doch einfach keine.

1

kaltes brennen über Zahn

ich habe seit einer Woche komische schmerzen, es ist unten beschrieben..es hat angefangen mit Zahnfleisch entzündet und dann wurde es schlimmer von schmerz her. ich kann Zähne putzen, kauen, nichts tut weh außer dieses kalte brennen über den Weisheitszahn oben rechts ich war jetzt 4 Zahnärzte, hno mit röntgen Kiefer, Montag mrt, demnächst Kiefer Chirurg wo ich nicht weiß was der tun soll, Neurologin, Orthopäde kommt auch noch. mal habe ich die schmerzen mal nicht. Es ist ein kalter Schmerz, wie EisSpray fühlt es sich von der Kälte her und teils ein brennen, auch da wo bereits ein Zahn gezogen wurde. solangSam denke ich, es ist physche.hno Ärztin hat Kiefer geröntgt, wenn Eiter Herd wäre über Zahn, hätte sie das dort gesehen? sie sagte keine Zyste zu sehen. Ich werde noch irre keiner findet was. mal oben der Schmerz mal unten, wenn ich beschäftigt bin keiner.jetzt bekomm ich schnupfen, kann es sein das man eine Woche vorher solche schmerzen bekommt?

...zur Frage

Sind schreckliche Zahnschmerzen nach einer Wurzelbehandlung normal?

Hey ihr,

ich hatte vor ca. 3 Jahren mal eine Wurzelbehandlung, da der betroffene Zahn (Backenzahn oben links) stark von Karies befallen war. Da war auch alles gut, es hat nie weh getan und ich hatte keine Probleme.

Jetzt hat der Zahn gestern angefangen beim Aufbeißen zu schmerzen und ich bin heute direkt zum Zahnarzt. Die Ärztin hat sich den Zahn angeschaut und geröntgt. Nichts zu sehen sagt sie, außer dass die Füllung nicht bis in die Wurzelspitze geht. Sie fragte mich ob sie den Zahn noch mal aufmachen und richtig füllen soll, unter dem Risiko dass der Zahn dabei kaputt geht und komplett entfernt werden muss. Das wollte ich nicht.

Sann wollte sie ausschließen das der Zahn daneben die Schmerzen ausstrahlt und hat die Füllung, die in diesem zweiten Zahn war entfernt. Sie sagt mir dann, dass die Füllung sehr nah am Nerv ist und der Schmerz evtl. davon kommt. Sie schlägt mir eine Wurzelbehandlung für den Zahn vor. Ich lehne das Ganze ab, denn evtl. ist der Zahn an meinen Schmerzen gar nicht Schuld. Sie füllt ihn also wieder und sagt mir dass es sein könnte das die Schmerzen übers Wochenende richtig anfangen. Ich gehe nach hause und die Betäubung klingt langsam ab. Ergebnis: Die Schmerzen sind 10 mal schlimmer und sind nun durchgehend da. Ich habe immer noch das Gefühl der Schmerz geht von dem Zahn aus der mir am Anfang weh getan hat.

Ich fahre also nochmal hin und die Zahnärztin führt die Wurzelbehandlung an Zahn 2 durch. Viel schneller als das bei der ersten Wurzelbehandlung war (bei einer anderen Ärztin). Sie verschreibt mir ibuprofen, gibt mir einen Termin im November (darf man da so lange warten?) für die zweite Behandlung und schickt mich nach hause. Ergebnis: Immer noch starke Schmerzen. Auch wenn die Betäubung noch wirkt. Ibuprofen 600 hat nicht geholfen (hab ich vor ca. einer Stunde eingenommen). Mich graust es davor wenn die Betäubung komplett weg ist.

Ist das normal? Nach der ersten Wurzelbehandlung hatte ich keinerlei Schmerzen. Verursacht evtl die Betäubung selbst die Schmerzen und es ist nachdem diese nachlässt vorbei? Ist doch der andere Zahn Schuld? Dann wäre es aber seltsam dass der Schmerz nach der Betäubung so stark zugenommen hat, auch wenn an diesem Zahn nichts gemacht wurde.

Was würdet ihr tun? Das halte ich nicht über das ganze Wochenende aus D:

...zur Frage

Wieder karies?

Hallo, Ich war letzten Monat beim zahnarzt. Da wurde festgestellt dass ich an 2 zähnen Löcher Habe. Es wurde gebohrt und ich habe amalgamfüllungen bekommen. Heute habe ich wieder eine braune Stelle am Zahn entdeckt, wenn ich süßes esse habe ich dort auch leichte schmerzen.

Kann ich schon wieder karies haben? Ich will mit 14 nicht schon alle zähne in Silber haben

...zur Frage

Zahnschmerzen nach Wurzelfüllung

Hallo,

vor einem Monat wurde der obere Backenzahn fertig gefüllt und final verschlossen. Seit heute ist eine leichte Schwellung am Zahnfleisch spurbar und es stellen sich Schmerzen ein.

Meine Frage: Muss der Zahn jetzt raus und wie läuft alles ab? Wie soll die finale Füllung aus den Kanälen gebohrt werden? Werde morgen Früh zum ZA gehen, möchte mich aber seelisch und moralisch darauf vorbereiten.

...zur Frage

Schmerzen nach Zahnbeschleiffung für Brückeneinsatz!

Mein gesunder Zahn wurde durch den Zahnarzt beschliffen für den einsatz einer Brücke Auch nach sechs Wochen spüre die Beschwerden bei Kaudruck noch immer und die Kälte- und Hitze-Empfindlichkeit hat sich nicht gegeben. Kann es sein das der gesunde Zahn durch das beschleiffen bzw. der Nerv mehr oder weniger beschädigt worden sein kann? Hat so komisch nach verbrannten Fleisch gerochen! Habe Akute Schmerzen ( zieht bei dem Zahn als wie wenn es vom Nerv kommen würde) Kann nicht darauf kauen ( Brücke wurde vom Zahnarzt schon abgeschliffen wegen Druck von Ober auf Unterkiefer momentane Besserung aber nur kurzzeitig) Harte Nahrungsmittel verursachen einen durchdringenden Schmerz Schmerzen bei kalten Getränken ( ziehen) Schmerz geht immer von dem abgeschliffenen Zahn aus!!!! Was für eine alternative gäbe es in diesem Fall für mich? Mit Bitte um Ihre Hilfe! Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?