backenzahn (milchzahn) ziehen ohne große schmerzen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Batminer

Milchzähne haben es so an sich, dass sie sich von selbst verabschieden. Manchmal wackeln sie noch eine Weile, bis sie nach einem "kräftigen Biss auf ein weichgekochtes Ei" herausfallen. Bis dahin schmerzt natürlich jede Belastung beim Kauen. In dieser Situation könntest du theoretisch versuchen den Zahn mit einem kurzen Ruck mit den Fingern herauszunehmen. Das erfordert etwas Mut, den ich übrigens, als ich in deinem Alter war auch nicht aufbrachte. Daher mein Vorschlag einfach den Zahnarzt zu bitten den Störenfried zu entfernen. Der wird dir einen Spray oder eine Salbe um den Zahn auftragen, der das Zahnfleisch betäubt. Da Milchzähne keine Wurzeln haben, lassen sie sich durch diese Vorbehandlung problem- und absolut schmerzlos entfernen.

Habe Mut und gehe recht bald, denn wenn du es nicht tust fällt der Zahn von allein aus!

Ich vergaß, der Wirkstoff des von Zahnärzten zur lokalen Betäubung verwendeten Spray´s oder Cremes ist Benzocain. Frage doch mal einen Apotheker danach, denn vermutlich ist der als Salbe ohne Verschreibung verhältnismäßig preiswert erhällltich.

0

du kannst ihn ja alleine ziehen des hab ich als kleiner kind auch immer gemacht Also du musst ihn erst immer in eine richtung drehen es darf auch ein bisschen wehtun weil des dehnt den nerv und dann immer weider drehen aber nur leicht des dauert dafür ein bisschen länger tut aber nicht alzu weh. Des wirst du schon schaffen des machen ja auch kleine Kinder!!! :D Viel Glück und liebe Grüße Katharina

Und was ist deine Frage?
Wenn er sehr fest wackelt, dann nimm ihn eigenhändig raus. Hatte ich früher bei jedem Zahn gemacht. Das heisst,
Ab vor den Spiegel und daran wackeln bis er sich ganz löst und du ihn raus ziehen kannst :-) Natürlich musst du aber auch Schmerzen in kauf nehmen, dafür hast du danach dann ruhe.

Viel Glück

Das kann auch der Zahnarzt machen, wenn du dich nicht traust

Was möchtest Du wissen?