"Backen und Genießen" Zeitschrift in Österreich

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz ehrlich? Ich halte das Heft für völlig überteuert. Und das "Lockmittel" Silikonformen - ein Witz! Für den Jahrespreis des Heftes kannst du dir Sililkonformen nach Wahl im freien Handel kaufen und dann in der Menge, dass es sich lohnt, den Backofen dafür anzuheizen.

Jetzt habe ich zu früh auf "senden" gedrückt: Der Preis von 24 Aufgaben in Österreich - also für ein Jahr - sind 191,76. Dazu kommen dann noch die Sonderausgaben, wie jetzt das Sommerheft für (in D) 14,99 €, und es werden sicher noch Frühling, Herbst und Winter folgen .....

Schau dich im Netz um! Die meisten Rezepte findest du auch dort und detaillierte Anleitungen vielfach noch dazu. Das Konzept dieser Zeitschrift erinnert mich irgendwie an das "Sammeln von Fußballbildchen" u. ä.

Schau dich als Österreicherin z.B. mal auf der deutschen Seite von Dr. Oetker um: www.oetker.de (kein Vergleich zu der österreichischen übrigens).

0

Schreib die Herrschaften doch einfach mal an; vielleicht können Sie Dir irgendwie helfen: http://backen-geniessen.de/contactus.asp

Bezüglich der Möglichkeit, dieses Druckwerk hierzulande zu kaufen. Hast Du schon mal in einer grösseren Trafik gefragt, ob Dir das Heft nicht bestellen können, wenn Du es kaufst?

Was möchtest Du wissen?