Backen ohne Butter?!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

4 Eier , 2 Tassen Zucker , 3 Tassen Mehl , 1 Tasse öl , 1 Tasse Sprudelwasser , 1 Backpulver .Eier mit Zucker schaumig rühren danach alles nacheinander dazu geben ,zu einen glatten Teig verrühren .In ein mittelgrosses Blech geben und langsam backen.In den Teig kann man auch Kakao, abgetropfte zerkleinerte Früchte(Sauerkirschen, Aprikosen )oder Nüsse geben.Nach dem Auskühlen einfach eine Zuckerglasur drauf und fertig. Ich habe dieses Rezept noch von meiner Mutti bekommen (ca.30 Jahre) Ist einfach zu backen und gelingt immer. Guten Appetiet

Du kannst ganz einfach Öl verwenden! Aber aus erfahrung kann cih dir sagn, dass du weniger Öl verwenden solltest und am besten ein geschmacksneutrales Öl verwenden solltest wie zb Sonnenblumenöl! (: Wenn der Teig trotzdem noch zu flüssig ist kannst du ja einfach ein bisschen mehr Mehl dazugeben! Oder natürlich kannst du auch Margarine verwenden aber ich geh mal davon aus, dass du das nicht zuhause hast sonst hättest du das ja verwerndet :-)

Nun kommt s darauf an, was du backen möchtest. Ersatzweise kann man auch Margarine verwenden. Du könntest auch einen Quark-Öl Teig machen etc.

Chefkoch.de. Und viele andere Internet Seiten mit Rezepten sind sehr hilfreich!

nimm Planzen Öl oder Margarine statt Butter. Hat auch keine Tankstelle auf oder 24 h shop? Klingel beim Nachbarn. So hat man das früher auch gemacht.

schau doch mal auf www.chefkoch.de, da kannst Du Rezepte nach Zutaten suchen, also auch Kuchen die Du ohen Butter machen kannst.

Sorry man braucht dochMargarine bekamm die Antwoort nicht mehr gelöscht!!

Wie wäre es mit Margarine statt Butter??

Was möchtest Du wissen?