Backe geschwollen - Zyste?

2 Antworten

Wie kommst Du auf Zysten? Ich gehe mal davon aus, daß Du unter der Lippe eine Aphthe bekommen hast, dafür kaufst Du Dir in der Apotheke eine Salbe. Diese Aphthe hat aber nichts mit Deiner dicken Wange zu tun. Wie alt bist Du? Ab ungefähr dem 18. Lebensjahr bekommt man seine Weisheitszähne. Das könnte der Grund sein, warum die Wange anfängt anzuschwellen und Du hinter Deinem letzten Backenzahn "einen erhöhten Punkt" hast. Wenn die Beschwerden zunehmen, dann gehe am WE zum zahnärztlichen Notdienst. Evtl. hilft es, wenn Du die Wange ein wenig kühlst. Gute Besserung.

3

Danke für die Antwort, ich bin 20 und habe mich gerade zu dem Thema belesen und es klingt sehr nach deiner Vermutung:

"Für Beschwerden könnten aber auch Zahnfleisch-Taschen sorgen, die entstehen, wenn der Zahn die Schleimhaut nicht ganz durchdringt. Sammeln sich in den Taschen Speisereste, seien Entzündungen oftmals die Folge. „Denn diese Bereiche sind meistens für die Zahnbürste kaum oder gar nicht erreichbar“, erklärt Loewener. Es könne zu kleineren Blutungen, im schlimmsten Fall zu einer „dicken Backe“ oder Eiteransammlungen kommen."

Vielen Dank

0
3
@Alexbdd

Also der erhöhte Punkt ist nicht der Weisheitszahn. Der Punkt liegt daneben.

0

Es könnten Aphten sein.

Es könnte ein durchdrückender Weisheitszahn sein.

Es könnte natürlich auch eine Zahnzyste sein.

Du kannst auf jeden Fall damit zum Zahnarzt gehen. Und ob Du jetzt gehst oder erst nächste Woche, hängt allein von der Intensität Deiner Schmerzen ab.

Was möchtest Du wissen?