Back-Rezepte für eine gute Figur

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich finde theoretisch ist das ein Widerspruch in sich, es sind einfach Rezepte mit wenig Zucker, bzw. Fett. Hier ein Rezept:

Schlanke Schlemmer - Torte

Zutaten

100 g Zwieback (ohne Eizusatz) 1/4 Liter Joghurt, Magerstufe (ich nehme Kefir) 1 Zitrone(n) oder Orange, unbeh., Saft und Abrieb 3 Eiweiß 120 g Zucker 400 g Johannisbeeren, rote 6 Blatt Gelatine Für die Garnitur: 40 g Zucker 1 Orange(n)

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Pergamentpapier auslegen, auch den Rand, den Boden dicht mit Zwieback belegen. Gelatine nach Vorschrift in kaltem Wasser auflösen und die Flüssigkeit mit Joghurt, Saft und der abgeriebenen Schale von Orange oder Zitrone verrühren, 2 Eiweiß mit Zucker steifschlagen, unter die Joghurtcreme ziehen. Johannisbeeren dazugeben. Die Masse in die Form füllen, muss im Kühlschrank erstarren. Kann dann vom Pergamentpapier befreit werden. 1 Eiweiß zur Garnierung mit Zucker steif schlagen, die Oberfläche damit überziehen. Orange in Scheiben schneiden und die Oberfläche damit garnieren.

Die ganze Torte hat nur 1420 Kalorien

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.chefkoch.de/rezepte/605551160316489/Schlanke-Schlemmer-Torte.html

Grundsätzlich einmal hat ein Stück Obstkuchen: Biskuitboden mit Obst belegt und Tortenguss drüber! die wenigsten kcal. Hat zudem den Vorteil schnell gemacht zu sein und wenn du Besuch hast, kann der Sahne dazu essen.

wenn du dir gutes vollkornbrot backst, sicher.

oder wenn du hefekuchen backst - mit einem minimum an zucker und nur mit wenig fett.

entscheidend ist immer, wieviel du davon aufs mal isst.

es gibt eine möglichkeit, eine art brötchen komplett ohne mehl zu backen.

wenn du weniger energie aufnimmst, als dein körper verbraucht, nimmst du ab. isst du mehr, nimmst du zu.

am besten kannst du schlankbacken, indem du selbst bloss ein winziges stückchen probierst und den rest verschenkst.

ich nehm gerne was, wenn du gut backen kannst.

von Schlankbacken habe ich noch nie etwas gehört, ich kenne nur folgende Rezepte:

  • Gemüsesticks mit Dip: 1gekochtes, zerhacktes Ei, 400g frisches Gemüse (in Sticks geschnitten), 100g fettarmer Joghurt, 2 EL saure Sahne, 2 EL fettreduzierte Salatcreme, 1 TL Senf , 1 EL Zitronensaft, Kresse, 1/2 Bund Schnittlauch, Pfeffer, Meersalz alles außer Gemüse mischen und fertig!

  • Pellkartoffeln mit Kräutersoße: 500 g kleine Kartoffeln (gekocht), 1/4 Bund Schnittlauch, 1/4 Bund Dill, 3 EL saure Sahne, 3 EL Joghurt, 1 TL heller Essig, 1 EL Rapsöl, Meersalz, Pfeffer, 4 Eier Schnittlauch & Dill waschen und fein hacken Saure Sahne mit Joghurt verrühren & mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer abschmecken Kräuter unterheben Pro Person 2 Eier wachsweich kochen Kartoffeln abgießen und pellen Soße und Ei dazu essen.

  • Milchreis mit Früchten: 200 g gemischte Beeren (zum Beispiel Himbeeren, Brombeeren, Rote und Schwarze Johannisbeeren, Heidelbeeren etc.), 200 ml fettarme Milch, 50 g Milchreis, 1 TL Honig, 1 EL Kokosraspel, 1 Prise Salz Milch aufkochen & Milchreis einrühren Salz, Honig & Kokos dazu Früchte anrichten fertig!

Dann hol Dir besser Schlank-CD´s, die Du über Nacht hörst. Hilft genauso gut, macht aber weniger Arbeit und Deine Küche bleibt auch noch sauber.

Was möchtest Du wissen?