Bachelorstudium Wirtschaftswissenschaften welche Schwerpunkte wählen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde an deiner Stelle eine gesunde Mischung bei den Schwerpunkten wählen, das heißt, auf der einen Seite sollte das Interesse und der Spaß zählen, auf der anderen Seite der Bezug zum Arbeitsmarkt.

Ich schreibe das deshalb, weil viele Studenten keine genaue Vorstellung haben und einfach nur Marketing und Personalmanagement nehmen weil sie als einfach gelten.

Controlling- und Steuerexperten werden am Arbeitsmarkt jedoch dringender gesucht als Marketingleute oder Personaler.

Meine Wahl wäre Controlling (weil es auf dem Arbeitsmarkt gefragt ist) undInternationales Management (weil eine Mitarbeit in einem internationalen Konzern mir viel Spaß machen würde)

Auf der Internetseite www.staufenbiel.de findest du bestimmt eine Menge Infos über verschiedene Richtungen der BWL.

Dankeschön für den Tipp, die Website ist auch sehr informativ kannte ich noch garnicht..

0

Es kommt ganz drauf an,was du später einmal machen möchtest.Wenn du dir vorstellen kannst,später einmal Bezirksleiter von ca. 7 Märkten zu werden und deren Abläufe zu kontrollieren,ist es gut,wenn man die Schwerpunkt in den Bereich Personalmanagement und Unternehmensführung legt!In vielen Firmen öffnen diese Schwerpunkt das Fenster nach oben!

Ja genau das ist zur Zeit auch meine Überlegung.. Die Veranstaltung Personalmanagement besuche ich bereits dieses Semester und es macht mir auch wirklich sehr viel Spass ;) Werde dann wahrscheinlich noch Unternehmensführung dazu nehmen interessiert mich auch sehr ;)

0
@cicilicious

Ja,wenn es dir sogar noch Spaß macht ist das doch super! ;) und die beiden Schwerpunkt passen auch sehr gut zueinander!

0

Ich studiere auch Wirtschaftswissenschaften, aber per Fernstudium (http://www.fernstudium-wiwi.de). Ich würde bei der Wahl der Schwerpunkte eine gute Mischung aus deinen persönlichen Interessen und den späteren Karrierechancen wählen.

Wenn dir z.B. Controlling überhaupt keinen Spaß macht, macht es auch keinen Sinn, dort den Schwerpunkt zu setzen, denn um erfolgreich zu sein, muss man vor allem langen Atem beweisen und das geht nur über Motivation und Spaß am Job.

Ich persönlich finde Internationales Management sehr interessant, da du mit diesem Schwerpunkt auch gute Chancen im Ausland hast. Wenn du eine selbstständige Tätigkeit oder Führungsposition anstrebst, würde ich Unternehmensführung wählen.

Mit Marketing macht man zwar auch nichts falsch, aber hier muss man sich schon stark spezialisieren, um aus der Masse herauszustechen.

Schau dir die genauen Inhalte der Fächer nochmal an und wäge das mit deinen eigenen Interessen ab, dann triffst du bestimmt die richtige Wahl!

Controlling und Personalmanagement. Persönlich würde ich nicht Gründungs-/ und Innovationsmanagement nehmen. (Risikomarkt?!)

Wenn dir die Rechnerei liegt würde ich dir als einen Schwerpunkt auch Controlling empfehlen, weil dud damit sehr gute Jobaussichten hast.

Was möchtest Du wissen?