Bachelorstudiengang IBS, Master...?

1 Antwort

Fachlich enger verwandte Master sind einfacher als fachlich weiter entfernte. Zwei Faktoren spielen eine Rolle bei der Frage, ob man von einem Bachelor in einen Master kommt:

  • Fachliche Passung von Bachelor-Studium und Master-Studium. Ein B.A. in BWL wird kaum den Zugang zu einem Master in Architektur öffnen. Da sind inhaltlich zu große Unterschiede, das würde in sehr hohen Abbruchquoten, Durchfallerquoten enden. Stichwort hierzu ist "affiner Studiengang"
  • Kapazität im Master-Studiengang. Wenn die Uni in dem gewünschten Master freie Studienplätze hat wird sie die fachliche Passung wohlwollend auslegen, wenn dort schon alles voll ist, werden ganz andere, eng Maßstäbe angelegt. Gibt es bei 200 Bachelor-Absolventen nur 100 Master-Plätze, ist es für die perfekt passenden schon schwer genug, für Absolventen aus anderen Studiengängen oder gar von anderen Hochschulen sind die Chancen ganz schlecht. Da werden dann sehr kleinkarierte Anerkennungsgründe vorgeschoben.

Daher kann man dieses Thema nur ganz individuell betrachten, ein Student mit seinem Bachelor an einer ganz konkreten Hochschule, an der er einen Master machen will.

Was möchtest Du wissen?