Bachelor oder Master was zählt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hm, also in der Regel ist ein Studium an der FH ja praxisorientierter. Ein Unternehmen, das Uni Absolventen mit Bachelor FH Absolventen mit Master vorzieht und besser bezahlt, hat in meinen Augen keine Ahnung. Ich würde auch den Master vorziehen. Für die meisten Studiengänge würde ich sowieso auch die FH vorziehen. Kleinere Kurse und Dozenten aus der Praxis machen wirklich viel aus.

Master ist ein höherer Abschluss als Bachelor. Somit zählt der Master.

badoz 04.07.2013, 18:05

Danke

0

Master ist in jedem Fall hoeher. Das ist wie im Handwerk Geselle und Meister.

badoz 04.07.2013, 17:52

ok danke

0

Das ist hypothetisch, oder? ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand seinen M.A. macht und das nicht mitkriegt?...

badoz 04.07.2013, 17:51

Richtig

0
badoz 04.07.2013, 18:01
@badoz

Ich werd dieses Jahr mein Studium beginnen, bin mir nur noch unsicher ob ich nun auf die FH oder Uni gehe. Eigentlich bevorzuge ich die FH, weil der Studiengang den ich studieren möchte mir an der FH mehr zuspricht als auf der Uni.(Da ich im 2.Semester einen bestimmten Bereich wählen kann.) Auf der anderen Seite denke ich ein Uni Abschluss wäre besser, da die Arbeitgeber oft noch Uni Absolventen bevorzugen.

0

Du bewirbst dich natürlich mit deinem höchsten Abschluss und das ist dann der Master.

badoz 04.07.2013, 18:05

Danke

0

Master ist mehr als Bachelor... Uni ist mehr als FH...

Was du "verdienst" oder aber "bekommst" - das ist Verhandlungssache.

badoz 04.07.2013, 18:05

Danke

0
JoachimF 05.07.2013, 07:29

Was du "verdienst" oder aber "bekommst" - das hängt zunächst mal von Deiner Leistung ab, ist auch Verhandlungssache und berücksichtigt ggf. auch Deinen Abschluss etc

0

Was möchtest Du wissen?